Sonos – beide Sprachassistenten sollten parallel laufen!

0

Bei Sonos müssen die Nutzer eine Auswahl zwischen Amazon Alexa und Google Assistant treffen, doch der Hersteller wollte eigentlich beide Sprachassistenten parallel laufen lassen.

 

Sprachassistenten-Auswahl bei Sonos unfreiwillig

Als Sonos angefangen hat smarte Lautsprecher mit der Integration von Sprachassistenten zu entwickeln war der Wunsch des Unternehmens, dem Nutzer eine möglichst große Auswahl an Möglichkeiten zu bieten. Deshalb arbeitete Sonos auch an der „Concurrency“-Funktion, die es ermöglichen sollte, mehrere Sprachassistenten parallel zu nutzen.

Aus einem neuen Bericht der Washington Post geht hervor, dass man bei Sonos bereits erste Tests gestartet hatte:

Ein Sonos-Produktmanager wandte sich an einen seiner gedrungenen weißen Sonos One-Lautsprecher mit unveröffentlichter Software und sagte: „Hey, Google: Brauche ich heute Abend in Nashville eine Jacke?

Google hat geantwortet.

Dann sagte er: „Alexa: Brauche ich heute Abend in Nashville eine Jacke?“

Alexa antwortete.

Damit wäre also eine parallele Nutzung möglich und man könnte sich für verschiedene Aufgaben der beiden Sprachassistenten bedienen; für Emails beispielsweise Google Assistant und wegen der Amazon Integration für Käufe Amazon Alexa.

Doch Google wollte die parallele Nutzung der beiden Sprachassistenten nicht und verhinderte so eine Veröffentlichung der Sonos Lautsprecher mit der „Concurrency“-Funktion. Laut der Vertriebsvereinbarung von Google muss der Assistent laut Sonos als einzige Allzweck-KI fungieren. „Google hat unsere Einladung zur Demonstration unserer Concurrency-Technologie wiederholt abgelehnt“, sagte Eddie Lazarus, General Counsel von Sonos, kürzlich in einem Interview.

Deshalb müssen sich Nutzer eines Sonos Lautsprechers nun entscheiden, ob sie ihr Gerät lieber mit Amazon Alexa oder Google Assistant steuern wollen. Ob sich beide Unternehmen nochmal an einen Tisch setzen und die „Concurrency“-Funktion vielleicht bald doch möglich ist, ist angesichts der Patentstreitigkeiten zwischen Sonos und Google eher unwahrscheinlich.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.