Sonos – Kommt ein Ladepad mit Uhr für den Roam?

0

Der Sonos Roam ist ab dem 20. April erhältlich. Neben dem normalen Ladepad könnte für ihn auch bald eines mit integrierter Uhr erscheinen.

 

Sonos Roam Ladepad mit integrierter Uhr

Seit ein paar Tagen findet man im Netz die ersten Testberichte und Videos zum neuen Sonos Roam. Hierbei handelt es sich um einen tragbaren Lautsprecher, ähnlich wie der Sonos Move, nur eben in einer viel handlicheren Form. Wie auch beim Move könnt ihr den Sonos Roam sowohl via Bluetooth als auch zu Hause im heimischen WLAN verwenden. Dort könnt ihr ihn dann auch in das Sonos-System integrieren und bei Bedarf einem Raum zuordnen. Auch die Sprachassistenten Alexa und Google Assistant sind wieder mit dabei. 

Sonos Roam

Bild: Sonos

Zum Laden des Akkus gibt es wieder eine kabelloses Ladepad, welches mit knapp 50 Euro gar nicht mal so günstig ist. Hier scheint Sonos nun bereits an einem weiteren Ladepad mit integrierter Uhr zu arbeiten, was eine Skizze zeigt, welche Caschy auf seinem Blog veröffentlicht hat. Generell nicht unpraktisch, wenn der Roam generell dort geladen werden soll, wo ihr eine zusätzliche Uhr gebrauchen könnt.

Der Sonos Roam selber startet ab dem 20. April offiziell in den Handel. Dort kostet er dann knapp 180 Euro. Ihr könnt ihn bereits jetzt bei Händlern wie Media Markt oder Saturn vorbestellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar