Sonos Roam wurde offiziell vorgestellt

0

Sonos hat seinen neuen Lautsprecher, den Sonos Roam, nun auch ganz offiziell vorgestellt. Er ist ab dem 20. April für 179 Euro erhältlich.

 

Sonos Roam kann bereits vorbestellt werden

Sonos Roam
Sonos Roam vorbestellen
Im Sonos Online-Shop
Im Sonos Online-Shop Weniger anzeigen

Jetzt ist es so weit, der Sonos Roam wurde offiziell vorgestellt und kann auch bereits vorbestellt werden. Beim Sonos Roam handelt es sich um einen neuen, kleinen Bluetooth Lautsprecher, der zu Hause auch mit dem WLAN verbunden werden kann. Klingt also alles wie ein Sonos Move, nur halt in kleinerer Ausführung.

Wie auch der Sonos Move, kann der Sonos Roam kabellos geladen werden, was hier allerdings auch mit handelsüblichen Qi-Ladeplatten funktioniert. Es gibt aber natürlich auch eine Ladeschale von Sonos, die mit knapp 50 Euro zu Buche schlägt.

Sonos Roam

Der Akku des Sonos Roam soll ganze 10 Stunden durchhalten. Mit 430 Gramm ist der Roam zudem ein echtes Leichtgewicht. Auch Sprachassistenten sind wieder mit dabei. So kann die Sprachsteuerung wahlweise mit Alexa oder dem Google Assistant realisiert werden. Neben Bluetooth und WLAN steht auch AirPlay 2 für die Musikwiedergabe zur Verfügung.

Mit seiner IP67-Zertifizierung ist der Sonos Roam, wie auch der Sonos Move, auch für die Nutzung im Außenbereich gedacht. Durch seine kompakte Größe von nur 68 x 62 x 60 mm kann man ihn problemlos überall mit hinnehmen.

Sonos Roam

Bild: Sonos

Preis und Verfügbarkeit

Der Sonos Roam kann bereits jetzt im Online-Shop von Sonos für 179 Euro vorbestellt werden. Die Lieferung ist mit dem 20. April angegeben.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar