PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Sonos stellt Support für ältere Lautsprecher ein

0

Sonos hat angekündigt, den Support für einige ältere Geräte einzustellen. Die Nutzer sind darüber gar nicht erfreut.

 

Sonos hatte nicht den besten Start in das neue Jahr

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass Sonos im Rechtsstreit mit Google steht, da Sonos Google Patentrechtsverletzungen vorwirft. Auch die Ankündigung, alte Geräte per Update in einen Recyclingmodus zu versetzten, stieß auf geteilte Meinungen der Nutzer.

Jetzt hat Sonos bekannt gegeben, dass der Support für einige ältere Geräte ab Mai 2020 eingestellt wird. Zu den Geräten gehören die Sonos ZonePlayer (ZP80, ZP90, ZP100, ZP120) sowie Sonos Connect und Connect:Amp. Auch die erste Generation des Play:5 und der Sonos Controller CR200 werden nicht mehr mit Updates und neuen Funktionen versorgt.

Sonos CONNECT Musikstreaming über WLAN für herkömmliches Audio-Equipment
  • Verwandeln Sie bereits vorhandene Stereoanlagen,...
  • Spielen Sie gleichzeitig verschiedene Songs in verschiedenen...
  • Musikdienste wie Amazon Music Unlimited, Spotify oder Apple...
399,00 € 310,94 €

Bei den Sonos Nutzern kommt dieser Schritt gar nicht gut an, da sich viele eines dieser Geräte grade erst gekauft haben und bei der Einführung von neuen Funktionen nach Mai in die Röhre gucken.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar