Sonos Voice Control vorgestellt: leider nur auf Englisch!

0

Wie wir bereits berichtet haben, sind die Gerüchte wahr geworden. Sonos hat gestern Sonos Voice Control angekündigt.

Sonos Voice Control ab 1. Juni!

Kunden aus den USA können sich ab dem 1. Juni auf „Hey Sonos“ freuen. Zu einem späteren Zeitpunkt noch in diesem Jahr soll Sonos Voice Control in Frankreich verfügbar sein.

Was ist mit Deutschland? Tja, leider gehen wir leer aus. 2022 wird Sonos Voice Control nicht in Deutschland verfügbar sein. Sonos möchte diesen Dienst allerdings ausbauen, dementsprechend werden weitere Länder aber folgen.

Sonos Voice Control steht für alle Sonos Speaker zur Verfügung. Wie ich aber berichtet habe, geht es hauptsächlich um Musiksteuerung. Befehle wie „Hey Sonos stell die Lautstärke auf X“ sind kein Problem.

Der smarte Assistent funktioniert mit Sonos Radio, Apple Music, Amazon Music, Deezer und Pandora. Weitere Dienste folgen erst später. In den USA wird Giancarlo Esposito die Stimme von Sonos sein. Mit der Zeit möchte Sonos diese Option noch ausbauen.

Wie ich bereits erwähnt habe, ich persönlich finde es nicht gut. Wozu noch einen Assistenten mit beschränkter Kapazität. Wie findest du das? Hast du bereits Sonos Geräte?

Quelle

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.