Stiftung Warentest – Amazon Echo im Smart Speaker Test auf Platz 2

0

Die Stiftung Warentest hat aktuell verschiedene Smart Speaker getestet. Darunter natürlich auch Echo Geräte von Amazon.

 

Smart Speaker Test – Platz 1 für den Sonos Move

Die Stiftung Warentest nimmt ja hin und wieder auch Produkte aus der Smart Home Welt und die Lupe. Im neusten Test wurden dabei verschiedene Smart Speaker mit und ohne Bildschirm einem Test unterzogen. Die wesentlichen Punkte waren in diesem Test die Klangeigenschaft, die Natürlichkeit der Sprachausgabe und der Datenschutz der Geräte.

Kein Gerät mit Note “gut”

Tatsächlich war die Stiftung Warentest mit keinem der getesteten Lautsprecher mit Sprachassistent so richtig zufrieden. Die beste Note erhielt der portable Sonos Move (2,8), der mit seinen Klangeigenschaften überzeugte, beim Datenschutz aber Abzüge erhielt.

Der Echo (3. Gen.) schaffte es mit der Note 3,0 auf den zweiten Platz. Hier gefiel den Testern besonders der günstige Preis und die vielseitigen Skills. Auch hier war allerdings der Datenschutz nicht zufriedenstellend. Der Echo Show 8 kam klanglich leider nur auf eine befriedigende Note.

Datenschutz als größtes Manko

Der Datenschutz war durchweg der größte Kritikpunkt, weshalb es auch bei keinem der getesteten Smart Speaker die Note “gut” zu finden gibt. Hier ging es den Testern besonders um die versendeten Daten der zugehörigen Apps auf dem Smartphone und die Weitergabe von Daten an Dritte laut den Datenschutzerklärungen. Hier schnitt tatsächlich ein Smart Speaker der Telekom am besten ab.

Für einen aktuellen Test fehlen mir persönlich die neuen Echo Geräte und auch der neue Nest Audio. Allerdings dauert das Testverfahren bei der Stiftung Warentest ja bekanntlich etwas länger, weshalb die neuen Geräte bei der Auswahl wohl noch nicht zur Verfügung standen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar