Tecbot M1 – Ein neuer Saug- und Wischroboter mit Selbstreinigungsfunktion

0

Auf Kickstarter läuft eine Kampagne zum Saug- und Wischroboter Tecbot M1, welcher eine integrierte Selbstreinigungsfunktion besitzt.

 

Tecbot M1 mit Frisch- und Schmutzwassertank

Neue Saugroboter schießen weiterhin wie Pilze aus dem Boden, was für so manchen interessierten Kunden die Wahl des passenden Modells nicht grade erleichtert. Ein ganz neues Modell zeigt sich nun auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter, über welche viele Hersteller die Entwicklung und Produktion neuer Produkte finanzieren.

Hinter dem Namen Tecbot M1 versteckt sich ein Saug- und Wischroboter, welcher anders als viele anderen Modelle einen Frisch- und einen Schmutzwassertank direkt im Gerät verbaut hat. So kann er seine Bürstenrolle, welche stark an die von Wischsaugern erinnert, selbst reinigen ohne zu seiner Basisstation zurückfahren zu müssen. Besonders ist hierbei, dass diese Wischrolle sich automatisch anhebt, sobald der Tecbot M1 einen Teppich erkennt. Eine ähnliche Funktion gibt es bisher nur beim Roborock S7.

Bildquelle: Kickstarter / Tecbot

Mit einer maximalen Saugkraft von 4.000 Pascal und einer Navigation per Laserdistanzsensor, verfügt der Saugroboter über eine dem heutigen Standard entsprechende Ausstattung. In der App wird eine Karte angelegt, damit im Anschluss Räume einzeln angesteuert werden können. Der Tecbot M1 kann dabei Karten von bis zu fünf Stockwerken speichern. Neben der Steuerung per App ist auch die Sprachsteuerung via Alexa oder dem Google Assistant möglich.

In den Wassertank des M1 passen 420 ml Wasser und 320 ml passen in den Schmutzwassertank. Der Staubbehälter hat eine Kapazität von 500 ml. Mit knapp 11,7 cm ist der Tecbot M1 allerdings nicht besonders flach. Der 5.200 mAh Akku soll für eine Reinigungszeit von bis zu drei Stunden ausreichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Während der Kampagne auf Kickstarter liegt der Preis bei knapp 500 Dollar. Später soll die UVP bei knapp 910 Dollar liegen. Ob und wann der M1 auch in Deutschland auf den Markt kommen wird, ist mir aktuell noch nicht bekannt.

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann trete doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.