Tesla Model 3 mit Apple CarKey Unterstützung?

0

Geleakte Dokumente zeigen, dass Tesla in seinem nächsten Auto auch auf die Ultrabreitband-Technologie setzt.

 

Bald auch den Tesla mit dem iPhone via UWB-Technologie öffnen

Tesla Fahrzeuge lassen sich schon heute mit dem iPhone öffnen, dazu braucht es allerdings die zugehörige Tesla-App. Dies könnte sich bald ändern, denn laut einem Bericht von The Verge arbeiten Tesla an der Integration der Ultrabreitband-Technologie im neuen Tesla Model 3. 

Hinweise darauf findet man in einem Eintrag bei der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC, der bereits im September 2020 von Tesla eingereicht wurde.

Tesla

Bisher ist die CarKey-Funktion von Apple nur in neuen Fahrzeugen von BMW verfügbar, nachdem sie im Sommer des letzten Jahres eingeführt wurde. Ob auch der neue Tesla direkt mit CarKey funktionieren wird, oder ob man weiter auf eine App zurückgreifen muss, ist bisher jedoch noch nicht bekannt.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar