Gigaset Thermostat ONE X | TEST | Was kann es wirklich?

Gigaset hat mir das Energiesparpaket XS zum Test zur Verfügung gestellt. Darunter befindet sich eine Gigaset Base als Steuerzentrale, ein Smart Plug und ein Universal-Sensor. Der für mich wichtigste Bestandteil des Paketes ist das Gigaset Thermostat ONE X. Mit dem smarten Heizkörperthermostat kann man, laut Hersteller, einfach und unkompliziert eine Menge Geld beim Thema Heizkosten sparen.

Info

ACHTUNG: Für alle, die sich überlegen sich das Gigaset Thermostat ONE X zuzulegen, sollten bitte beachten, dass das Unternehmen dahinter ein Insolvenzverfahren eröffnet hat und alle Dienste der Smarthome-Geräte eingestellt wurden. 

VOR- & NACHTEILE | Gigaset Thermostat ONE X

Bevor wir zum eigentlichen Testbericht kommen, möchte ich euch die Vor- und Nachteile des Gigaset ONE X gegenüber aufzeigen:

Vorteile
  • Beleuchtetes Display
  • Manuelle- & App-Steuerung
  • Einfache Schritt-für-Schritt Installation
  • Sprachsteuerung via Amazon Alexa und Google Home
  • Fenster-Offen-Erkennung mittels Sensor
  • Leichte Base-Integration
  • Boost-Modus
  • Philips Hue & Nuki kann eingebunden werden
Nachteile
  • Keine HomeKit-Integration
  • Keine Ist-Temperatur-Anzeige ohne Sensor
  • Gigaset Base zwingend notwendig
  • Kein Geofencing

TEST | Der einfache Umgang zeichnet Gigaset aus!

Euch könnte das Design schon einmal in die Augen gesprungen sein. Das Gigaset ONE X Heizkörperthermostat ist nämlich von der Bauart her identisch mit den Thermostaten vieler anderer Anbieter. Das müsste doch eigentlich bedeuten, dass sich dieses Konzept bewährt hat, oder? Das Gigaset ONE X ist, gekoppelt mit der Gigaset Base, ein Bestandteil eines gelungenen Smarthome-Systems, das keinerlei Wünsche offen lässt und einfacher in der Handhabung nicht möglich ist. Doch wie schlägt sich das Thermostat im Alltag?

Wir haben uns das Paket des Gigaset ONE X ganz genau angeschaut.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Gigaset bedanken, die mir das Gigaset Energiesparpaket XS für diesen Test zur Verfügung gestellt haben. Das Paket beinhaltet ein Gigaset Thermostat ONE X, die Gigaset Base, ein Gigaset Smart Plug 2.0 ONE X und einen Gigaset Universal-Sensor ONE X. Ich möchte jedoch betonen, dass in diesem Test das Heizkörperthermostat ONE X im Vordergrund steht.

Das alles befindet sich im Set des Gigaset ONE X

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Gigaset Thermostat ONE X

Allgemein

Maße (L/B/H)5,6 x 6,8 x 8,9 cm
Gewicht176 g
Max. Reichweite50 m
Max. Anzahl Thermostate48
Temperaturschritte0,5
Temperatur (min-max)5,0°C - 30,0°C

Konnektivität

DECT

Kompatible Systeme

Home Assistant
Home Connect Plus
ioBroker

Features

Anti-Ventilverklemmung
Bediensperre
Fenster offen Erkennung
Optionaler Fensterkontakt

Zusatzkosten

Nein

Stromversorgung

Batterie

Batterielebensdauer

1.5 Jahr(e)

Display

Ja

Appsteuerung

Ja

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant

Alle Angaben ohne Gewähr

KAUFEN | Hier findest du den Gigaset Thermostat ONE X

Wie sich unserer ermittelte Testnote zusammengestellt hat, die ihr auf dem Titelbild findet, zeige ich euch anhand folgender Tabelle transparent auf:

TESTERGEBNISSE | So gut hat das Gigaset Thermostat ONE X abgeschnitten!

Test Ergebnis
Lautstärke 1,75 von 3
Fensteroffenerkennung 2 von 3
Konnektivität 2 von 4
Akkulaufzeit 5 von 5
Folgekosten 2 von 2
Bedienung 1,25 von 2
Display 1 von 3
Wichtige Funktionen 3 von 4
Features 0 von 2
Besonderheiten 0 von 3
Qualität 2,5 von 4
App-Funktion 4 von 4

Alle Angaben ohne Gewähr

LIEFERUMFANG | Das ist alles dabei

Ich zeige euch hier, was euch alles beim Auspacken des Gigaset Thermostat ONE X erwartet. Im Lieferumfang ist Folgendes dabei:

  • 1 x Gigaset Thermostat ONE X
  • 2 x AA-Batterien
  • 3 x Heizungsadapter (Danfoss RA/RAV/RAVL)
  • 1 x Kurzanleitung
  • 1 x Sicherheitsbroschüre
  • 1 x Schraube

Das ist der Lieferumfang des einzelnen Gigaset ONE X

 

VERBINDUNG | Wird eine Art Hub benötigt?

Wenn ihr euch das Gigaset Thermostat ONE X einzeln kauft, dann benötigt ihr zwingend eine zusätzliche Gigaset Base. Diese stellt die Steuerzentrale des kompletten Gigaset-Smarthomes dar. Sie funkt über den Standard DECT und bindet alle smarten Geräte von Gigaset ein. Diese werden euch dann in der dazugehörigen Elements-App zur Steuerung angezeigt. Ihr könnt das Gigaset Thermostat ONE X nicht ohne die Gigaset Base betreiben.

Das ist die Smarthome-Zentrale des Gigaset ONE X

Die Gigaset Base hat mir vom Design her sehr gut gefallen. Sie ist zwar, im Gegensatz zu anderen Hubs, recht groß, hat dafür jedoch einen Standfuß und eine verschließbare Klappe, hinter der sich der Stromanschluss und der Ethernet-Anschluss befindet. Die Base benötigt zwingend einen Anschluss an den heimischen Router über eine Ethernet-Verbindung. Kleine LED-Lichter zeigen den jeweiligen Status der Base an. Das Einrichten der Base ist kinderleicht und wirklich auch für unerfahrene Smarthome-Benutzer recht zügig zu regeln.

Smart Plug | Bestandteil des Paketes

Im Paket befindet sich neben dem Thermostat und der Base auch ein Gigaset Smart Plug. Das ist eine schaltbare Steckdose, die nicht nur komfortabel über die App oder per Sprache über Alexa ein- und ausgeschaltet werden kann, sondern diese misst auch den Stromverbrauch des angeschlossenen Gerätes. Ich habe sie als Überwachung des Stromverbrauchs in meinem Homeoffice genutzt. Sie hat mir stetig zuverlässige Daten geliefert.

Im Paket des Gigaset ONE X befand sich auch ein strommessender Smart Plug

Universal Sensor | Bestandteil des Paketes

Auch im Paket enthalten ist ein Universal-Sensor, der zum einen die Temperatur und den Luftdruck am angebrachten Ort misst, und zum anderen auch als Tür-/Fensterkontakt eingesetzt werden kann. Mit diesem lassen sich Automationen erstellen, die etwa dem Thermostat sagen, wenn ein Fenster geöffnet wird, oder die einen Alarm per Push-Nachricht auf das Handy sendet, wenn eine Tür geöffnet wurde. Ich habe ihn auf Reisen oder in meiner Abwesenheit als Türüberwachung genutzt. Toll ist auch, dass er kein magnetisches Gegenstück benötigt. Das Gerät erkennt die Position und Bewegung der Tür automatisch. Erwähnenswert wäre jedoch, dass der Universal-Sensor nicht als eigenes Gerät in der Amazon Alexa-App integriert wird.

Auch im Paket des Gigaset ONE X ist ein universeller Tür-/Fensterkontakt

DESIGN | So sieht das Gigaset ONE X aus

Das weiße Gigaset Thermostat ONE X ist in einer ovalen Form zwar nicht sonderlich Kompakt, dafür aber ziemlich robust und gut verarbeitet. Das matte Design wird durch einen Gigaset-Aufdruck auf der Vorderseite gekennzeichnet. Auf der Oberseite befindet sich ein beleuchtetes Display, das in oranger Farbe aufleuchtet, sobald man das Thermostat bedient. Davor befinden sich drei silberfarbene Bedienelemente.

So sieht das Gigaset ONE X aus

MONTAGE | Kompliziert oder einfach?

Das ganze Gigaset Smarthome-System ist kinderleicht zu installieren und hat bei mir auf Anhieb geklappt. Um das Thermostat ONE X einzubinden, muss im Vorfeld die Base in der Elements-App konfiguriert werden. Ist das erledigt, dann begibt man sich mit dem Thermostat nah an die Base, um dieses einzurichten. Erst dann darf man es an deinem Heizkörper befestigen. Die App gibt eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung aus, der man folgt. Die Installation ist für jeden gut verständlich und benötigt keinen Fachmann.

Vor der Montage des Gigaset ONE X müssen ein paar Schritte beachtet werden.

Adapter | Für fast jeden Heizkörper gedacht

Dank der mitgelieferten Adapter, kann das Gigaset Thermostat ONE X an fast alle Heizkörper, die einen Drehregler besitzen, angebracht werden. Bei mir hat es ohne Adapter auf Anhieb geklappt. Die metallene Überwurfmutter hat an meinem Heizkörper keinen Adapter benötigt.

Das sind die mitgelieferten Adapter für verschiedene Heizkörper

BEDIENUNG | Über Tasten lässt sich das Gigaset ONE X steuern

Man hat am Gerät verschiedene Möglichkeiten der Bedienung. Zum einen kann über die Plus- und Minus-Taste die Temperatur in 0,5-Grad-Schritten erhöht oder gesenkt werden. Zum anderen ist es möglich, über den mittleren Knopf den Boost-Modus zu aktivieren oder deaktivieren. Wenn man sowohl die Minus- als auch die Plus-Taste länger gedrückt hält, dann aktiviert sich die Kindersicherung und das Thermostat ist nur noch über die App einstellbar. Ein langer Druck auf die mittlere Taste setzt das Thermostat auf die Werkseinstellung zurück.

Über diese Tasten kann das Gigaset ONE X manuell bedient werden.

APP | Die digitale Steuermöglichkeit

Um den vollen Funktionsumfang des Gigaset Smarthome-Systems auskosten zu können, steht einem die Elements-App zur Verfügung. Diese ist auch zwingend für die Einrichtung der Base notwendig. Ist erst einmal das Thermostat eingerichtet, oder, wie bei mir, das komplette XS-Paket, dann findet man auf der Startseite der App verschiedene Kacheln wieder. Diese zeigen alle ins Smarthome-System eingebundene Geräte an.

Wir haben uns die dazugehörige App des Gigaset ONE X genau angeschaut.

Startseite

Auf der Startseite stehen mehrere Informationen auf einem Blick parat. Zum einen kann zwischen dem Zuhause-Modus, dem Außer-Haus-Modus, dem Nacht-Modus und einem Individuellen Modus gewechselt werden und zum anderen kann man alle Geräte und dessen Möglichkeiten mit einem Klick auf die jeweilige Kachel einsehen. Bei einem Klick auf das Thermostat kann die Temperatur über die App eingestellt werden. Im Oberen Bereich kann man sich mit Zuhause alle Geräte anzeigen oder über Räume die verschiedenen Geräte der jeweils zugeordneten Räume betrachten. Eine Geofencing-Funktion gibt es leider nicht. Die Anwesenheit oder Abwesenheit kann lediglich über einen Sensor an der Tür erkannt werden.

Gigaset ONE X - App - Startseite

Konfiguration

Wenn man auf die drei Striche links oben auf der Startseite klickt, wird man zu verschiedenen Einstellmöglichkeiten weitergeleitet. Unter anderem lässt sich unter dem Punkt Konfiguration einstellen, was passieren soll, wenn ein bestimmter Fall eintritt. So kann man einstellen, dass die eingebundenen Philips Hue-Leuchtmittel angehen, wenn ein Einbruch oder eine ungewollte Türöffnung stattfindet. Ebenso ist einstellbar, was passiert, wenn man einzelne Szenarien aktiviert.

Gigaset ONE X - App - Konfiguration

Regeln

Mit Regeln meint Gigaset Automationen. Hier lassen sich unter anderem Zeitpläne zur Temperaturschaltung des Thermostats einrichten oder wie spezielle weitere Geräte im Smart Home agieren, wenn ein Szenario stattfindet oder ein anderes Gerät aktiviert wird.

Gigaset ONE X - App - Automationen bzw. Regeln

Elements

Unter dem Punkt Elements findet man all die eingebundenen Geräte von Gigaset, wie auch alle Geräte von anderen Herstellern wie etwa Philips Hue. Mit einem Klick auf das jeweilige Gerät, lässt sich dessen Name, Raum, Status oder Firmware konfigurieren. Mit einem Klick auf das + kann man zudem weitere Geräte dem Smarthome-System hinzufügen und auch Geräte anderer Hersteller einbinden.

Gigaset ONE X - App - Elements

Service

Unter dem Punkt Service findet man verschiedene kaufbare Dienste von Gigaset. Diese sind primär auf Überwachungskamera-Funktionen ausgelegt und bieten euch neben Premium-Funktionen auch Cloud-Anbindungen.

Gigaset ONE X - App - Service

News

In den News werden euch von Gigaset bereitgestellte Neuigkeiten angezeigt. Kommt ein neues Gerät auf den Markt, ist ein exklusives Angebot verfügbar oder Tipps & Tricks zu Anwendungen – All das wird euch stets aktualisiert von Gigaset zum Lesen bereitgestellt.

Gigaset ONE X - App - News

System

Unter dem Punkt System bekommt man Informationen über dein das Gigaset Smarthome-System. Ihr könnt dort den Namen und das Symbol für das System festlegen und auch die Benachrichtigungen nach deinen Wünschen konfigurieren.

Gigaset ONE X - App - System

FAZIT | Meine Meinung zum Gigaset ONE X

Das Gigaset ONE X hat, zusammen mit dem Energiesparpaket XS und dem eingerichteten Smarthome-System, einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Das ganze System ist kinderleicht zu konfigurieren, einfach zu bedienen, sehr zuverlässig, schnell und komfortabel in der Handhabung. Außerdem kann man es mit Geräten und Systemen anderer Hersteller wie Philips Hue oder Nuki verbinden. Hier könnte jedoch die Anzahl an anderen Anbietern bzw. Partnern ein wenig größer sein.

Die Handhabung mit der App und dem Thermostat ONE X ist ebenso leicht wie selbsterklärend. Für alle aufkommenden Situationen ist das Thermostat gewappnet, jedoch habe ich ein wenig die Ist-Temperatur ohne zusätzlichen Sensor, die Geofencing-Funktion und die HomeKit-Anbindung vermisst. Ein paar dieser Dinge lassen sich über einfache Automationen zwar bewerkstelligen, jedoch nur über Umwege und eventuell zusätzlichen Sensoren.

Das Gigaset ONE X hat sich in unserem Test bewährt

Das Gigaset Thermostat ONE X ist für diejenigen ideal, die auf ein einfaches, jedoch recht eigenständiges Smarthome-System setzen. Gerade für technisch weniger interessierte Nutzer kann dieses Thermostat, in Verbindung mit dem Smarthome-System, eine geldsparende Anwendung sein. Die Preise für Thermostat oder Sets sind ebenfalls Preis/Leistungstechnisch völlig in Ordnung.

WICHTIGE INFO | Das solltet ihr vor dem Kauf wissen

Leider hat Gigaset ein Insolvenzverfahren eröffnet, da die Nachfrage nach Produkten nicht ihren Vorstellungen entsprochen haben. So hat man Smart Home/Care, der hauseigene Dienst für das Smarthome, vollständig eingestellt. Wer also die Absicht hat, die Geräte von Gigaset zu kaufen, sollte sich woanders umschauen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

THERMOSTATE FINDER | Hier findet ihr das richtige Heizkörperthermostat!

Ihr haltet nach einem smarten Heizkörperthermostat Ausschau, der genau zu euren Wünschen passt, aber das aktuelle Angebot erschlägt euch? Dann wirft einen Blick in unseren Thermostate Finder! Das ist ein kostenloses Hilfs- und Vergleichstool, dass für euch ein auf eure Bedürfnisse abgestimmtes smartes Heizkörperthermostat findet.

Gefüttert ist der Thermostate Finder mit zahlreichen verschiedenen Thermostaten, die ihr detailliert vergleichen könnt. Dabei habt ihr die Möglichkeit, eure individuellen Bedürfnisse anzukreuzen, die das Gerät an Leistung und Stärken mitbringen soll. Ebenso könnt ihr Features ausblenden, die gar nicht benötigt werden oder nach dem Modell mit der besten Preis/Leistung Ausschau halten. Schaut euch unseren umfangreichen Thermostate Finder und die dazugehörigen Testberichte und YouTube-Videos gerne mal an und ihr werdet schnell ein für euch passendes Gerät finden.

Wenn ihr lieber auf Erfahrungswerte baut, dann können wir euch ebenfalls eine große Hilfestelle nennen. Besucht dafür unsere Smarte Heizungssteuerung-Facebook-Gruppe, die eine wachsende Anzahl an erfahrenen Mitgliedern aus dem Bereich der smarten Thermostate vereint. Stellt eure Fragen und bekommt in kürzester Zeit eine Antwort der Community. Klickt für eine Weiterleitung einfach auf die jeweiligen Bilder.

Smarte Thermostate - Heizungssteuerung Community FacebookThermostat ID: 93198


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Thermostat

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.