Trainingsgerät Tempo Studio bald mit olympischen Trainern

0

Tempo Studio ein smartes Trainingsgerät, das Microsoft Kinect verwendet, um die Bewegungen der Nutzer auf Fehler zu analysieren, will nun Kurse anbieten, die von Olympioniken gehalten werden.

 

Tempo – Kurse mit olympischen Teilnehmern als Trainer

Die neuen Kurse für das Tempo Studio mit den Olympioniken finden im Rahmen einer Veranstaltung, die Tempo Game Challenge, statt. Die Workouts finden unter der Leitung von sieben olympischen Athleten, die dieses Jahr bei den Olympischen Spielen in Tokio starten.

Diese sind:

Carlin Isles: Meister der Leichtathletik und der schnellste Rugby- Spieler der Welt. Er hält mehrere Rekorde an seiner Alma Marter, der Ashland University.

Jessica Long: 13-fache paralympische Meisterin und mit über 50 Medaillen eine der meist ausgezeichneten Schwimmerinnen der Welt.

Johnny Hooper: viermaliger All-American-Wasserball-Spieler, führte sein Team zu den NCAA-Meisterschaften.

Kyra Condie: klettert seit ihrem 11. Lebensjahr und überwandt idiopathische Skoliose. Sie ist eine Boulder-Weltcup-Finalistin und startet regelmäßig bei Profi- Kletterwettbewerben in den USA.

Letícia Bufon: Skateboarderin und mehrfache Goldmedaillen- Gewinnerin bei den X Games. Sie gehört zu Brasiliens erster Skateboard- Nationalmannschaft und gehört zu den ersten, die für die USA in Tokio auf dem Skateboard antreten.

Paige McPherson: die Arielle- Darstellerin ist Olympia- Dritte 2012, Pan Am Games- Champion und Grand Prix- Champion. Sie ist die erste US- amerikanische Athletin, die bei drei Olympischen Spielen für TaeKwonDo antritt.

Will Claye: dreimaliger Olympiasieger, Bronzemedaille im Weitsprung und Silbermedaille im Dreisprung. Damit der erste Mann seit 1936 und der erste Amerikaner seit 1904, der in beiden Disziplinen eine Medaille gewann.

Tempo sagt, dass die Kurse von den eigenen Trainingsroutinen der Athleten „inspiriert“ sind und darauf abzielen, sowohl Ihren Körper als auch Ihren Geist zu trainieren. Die Kurse werden Kategorien wie HIIT, Krafttraining und mehr abdecken, und die Tempo Games-Herausforderung umfasst 14 davon in drei Wochen ab dem 21.

Das Tempo Studio

Das Tempo Studio gleicht vom Design einem (Kleider-) Schrank, der mit einem 42 Zoll Touchscreen, Gewichten und Microsoft Kinect- Technologie ausgestattet. Letztere zeichnet die Bewegungen des Nutzers auf und stellt sicher, dass die Übungen richtig durchgeführt werden, indem es die Bewegung analysiert und eine Übungszusammenfassung mit Feedback zusammenstellt. Damit kann der Nutzer sein Training beim nächsten Mal verbessern. Zudem werden auch Fitnesskurse angeboten.

Das Tempo Studio gibt es im Starter- Set ab 2.095 US-Dollar (ca. 1.760 €) und ist in den Farben Weiß oder Schwarz erhältlich. Zusätzlich kommt noch eine monatliche Abo- Gebühr in Höhe von 39 US- Dollar (ca. 32 €) für die Kurse dazu. Derzeit ist es nur in den USA erhältlich, eine weltweite Versendung soll aber geplant sein.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.