Update ermöglicht Synchronisierung des OnePlus Bandes mit Google Fit

0

OnePlus hat auf Hinweise seiner Nutzer reagiert und mit einem Update die Synchronisierung seines Fitnesstrackers mit der Google Fit-App ermöglicht.

Update ermöglicht Übertragung der Gesundheitsdaten in Google Fit

Fitbit Inspire HR Gesundheits- & Fitness Tracker mit automatischer...*
Kompatibel ab:  Apple iOS 12.2 +, Android OS 7.0 +, Windows 10 Version 1607.0 +; Wasserabweisend und schwimmfest, so dass Sie von der Dusche bis zum Pool motiviert bleiben
99,95 € 78,99 €

OnePlus hat ein Update der Companion Health-App veröffentlicht und so die Option hinzugefügt, Nutzer-Daten mit Google Fit zu synchronisieren.

Nach der Aktualisierung auf die neueste Version kann die Health-App direkt mit Google Fit direkt von der Startseite aus verknüpft werden. Verwaltet wird diese plattformübergreifende Freigabe über das Einstellungsmenü der Health-App. 

Es scheint aber noch ein Fehler vorhanden zu sein, der dafür sorgt, dass die Schlafdaten nicht übernommen werden. Dieser wird OnePlus aber sicher bald behoben haben.

Derzeit ist das OnePlus Band nur auf dem indischen Markt erschienen. Ob eine Veröffentlichung für Europa geplant ist, ist nicht bekannt.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Über den Autor

Ariane Riefer

Mein Name ist Ariane, ich wurde 1985 geboren und wohne in der Nähe von Bensheim. In meiner Freizeit interessiere ich mich neben meiner Hündin Mila für alles was irgendwie mit Sport und Fitness zu tun hat. Hier insbesondere auch, wie sich diese Bereiche durch den Einsatz smarter Geräte weiter entwickeln und das Training effektiver machen.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar