Update: MyFritz!App 2.1.0 für iOS bringt Mesh-Übersicht

0

Die MyFritz!App für iOS zieht nun mit der Android Version gleich und erhält eine Mesh-Übersicht mit dem neuesten Update. Damit hast du dein Heimnetzwerk noch besser im Blick. Das Update steht seit heute Vormittag im App Store bereit.

 

MyFritz!App 2.1.0 Update für iOS – Mesh-Übersicht

AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 3000 (drei Funkeinheiten: 5 GHz (bis zu 1.733 MBit/s), 5 GHz (bis zu 866 MBit/s), 2,4 GHz (bis zu 400 MBit/s), 2x Gigabit-LAN, deutschsprachige Version)
Drei Funkeinheiten für ein High-End WLAN mit bis zu 3.000 MBit/s (AC+AC+N); Lieferumfang: AVM FRITZ!Repeater 3000, Gedruckte Kurzanleitung, 1 x Netzwerkkabel
129,00 € −16% 108,99 €

Für alle die mindestens einen Repeater oder eine weitere FritzBox im Mesh betreiben, ist nun ein Update im AppStore vorhanden. Auf dem Register “Heimnetz” wird nun als erstes die FritzBox und weitere Repeater grafisch dargestellt. Im Mesh Verbund kann man hier nun sehen, welcher Repeater wie ins Mesh Netzwerk eingebunden ist. Auch an jedem einzelnen Netzwerk Gerät steht nun, mit welchem Gerät es verbunden ist. 

Keine Große Sache, über die Weboberfläche war das schon länger zu sehen. Für einen schnellen Check, warum man eventuell gerade eine schlechte Verbindung hat, kann man nun auch die iOS App dafür nutzen.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Daniel Buschke

Mein Name ist Daniel und ich wohne in der wunderschönen Hauptstadt Berlin. Geboren wurde ich im Jahre 1979. Ich bin sowohl hauptberuflich als auch privat als Entwickler unterwegs und habe damit sozusagen mein Hobby im Jahre 2001 zum Beruf gemacht. Im Skill Store von Amazon findest du einige Alexa Skills von mir. Auf der folgenden Seite, findest du alle meine aktuellen Smarthome Geräte, die ich im Einsatz habe >> Klick hier.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar