Versteckte Funktechnik in Apple Watch Series 7 entdeckt

0

Die seit heute erhältliche Apple Watch Series 7 verfügt über eine versteckte Funktechnik, mit der sich die Smartwatch von Außen ansprechen lässt.

 

Apple Watch Series 7 mit 60,5 GHz-Band

Die Apple Watch Series 7 kommt neben einem 20 Prozent größeren Display einer optimierter Ladeelektronik auch mit einer Geheimfunktion: die Möglichkeit, die Apple Watch Series 7 von Außen über einen Wartungsport zu erreichen.

Bisher war in dem Bereich des unteren Armbandeinschubes ein Diagnostikanschluss versteckt, der nur dem Wartungspersonal zur Verfügung steht. Dieser scheint bei dem neuen Modell verschwunden zu sein. Dafür scheint die Smartwatch nun per Funk ansteuerbar zu sein.

Dokumente der US-Telekommunikationsaufsicht FCC zeigen, dass die Series 7 im 60,5-GHz-Band senden und empfangen kann – eine Option, die Apple selbst in seinen Spezifikationen nicht nennt. MacRumors geht nun davon aus, dass das Funkmodul Wartungszwecken dient. 

Apple könnte das System dazu nutzen, den DFU-Modus zu aktivieren, Datenübertragungen zu starten und mehr. Das Modul lässt sich laut der FCC-Unterlagen nämlich nur aktivieren, wenn die Watch auf einem proprietären magnetischen Dock liegt, das ebenfalls ein passendes Funkmodul beinhaltet.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt! Falls du auf der Suche nach einer Smartwatch / Fitnesstracker bist, hilft dir unser Tool der Smartwatch Finder weiter!

Quelle

 

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.