Vorsicht beim Kauf von smarten Produkten als Weihnachtsgeschenk

0

Die Bundesnetzagentur warnt vor dem Kauf von intelligentem Spielzeug oder vernetzten Alltagsgegenständen mit versteckten Kameras oder Mikrofonen kurz vor Weihnachten. Sie greifen in die Privatsphäre der Nutzer oder der Personen in der Umgebung ein. Deshalb sind das Spionagegeräte und gehören in keinen Haushalt!

 

BNetzA empfiehlt Vorsicht beim Kauf von smarten Produkten

Ganz klar gilt die Warnung nicht für alle smarten Produkte oder Spielzeuge, sondern um jene welche, die Kameras und Mikrofon verbaut haben und diese unentdeckt aktivieren können! Diese sollten nicht auf den Gabentisch zu Weihnachten als Geschenk landen, sondern sind verboten um die Privatsphäre zu schützen! 

Merken: Zum Schutz der Privatsphäre sind in Deutschland Produkte verboten, die von anderen Personen unbemerkt Bild oder Ton aufnehmen und kabellos an andere Geräte wie ein Smartphone übertragen.

Es wird gewarnt, sich die Produktbeschreibung vor dem Kauf eines solch vernetzten Produktes genau durchzulesen, bevor man ein smartes Gerät oder smartes Spielzeug kauft. Gerade in der Vorweihnachtszeit sind smarte Produkte und Spielzeuge stärker nachgefragt als im restlichen Verlauf des Jahres. 

Die Bundesnetzagentur prüft derzeit zum Beispiel mehrere Saugroboter am Markt, die mit Kamera oder Mikrofon ausgestattet sind. Besonders heimtückisch sind Produkte, die wie normale Alltagsgegenstände aussehen und unbemerkt Bild und Ton aufnehmen können. Die BNetzA nennt hier als Beispiele Duftspender und Taschentuchboxen, die in letzter Zeit am Markt aufgefallen sind.

Der Trend zu unerlaubten Produkten ist auch an den Zahlen klar erkennbar. Waren es im Jahr 2020 noch 2170 Produkte, die auf Betreiben der Bundesnetzagentur auf Internet Plattformen gelöscht wurden, sind es im Jahr 2021 bereits über 4600 Produkte.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle, via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.