We Love Lights – So steuert man Philips Hue mit einem Mac

0

Mit der We Love Lights App für Mac, können die smarten Leuchtmittel von Philips Hue über einen Computer von Apple gesteuert werden.

 

We Love Lights steuert Philips Hue am Mac

Wer Leuchtmittel von Philips Hue auf einem Mac steuern möchte, der konnte dies natürlich seit macOS Mojave auch über die HomeKit App tun. Die App We Love Lights ist eine weitere Alternative, bei der man die Hue Leuchten auch direkt aus der Menüleiste steuern kann.

Philips Hue White & Col. Amb. LED Stehleuchte Signe, dimmbar, 16 Mio. Farben, steuerbar via App, kompatibel mit Amazon Alexa (Echo, Echo Dot)
  • Einfache Einrichtung per Bluetooth: Stehleuchte mit...
  • Für das volle Smart Home Erlebnis im gesamten Zuhause:...
  • Wählen Sie in der Hue App aus 16 Mio. Farben und...
269,99 € 225,01 €

Die Funktionen der App in der Übersicht

• Schöne und intuitive Benutzeroberfläche

• Räume und Zonen können gedimmt oder geschaltet werden

• Für alle Lampen können die Farb- und Sättigungswerte oder die Helligkeit (je nach Art der Lampe) separat eingestellt werden

• Räume/Zonen, Szenen oder Lampen können erstellt, gelöscht oder einfach nur abgerufen werden

• Unnötige Räume/Zonen, Lampen oder Szenen können ausgeblendet werden

• Räume/Zonen, Lampen oder Szenen können nach Belieben sortiert werden

• Deep Sleep, wenn das Programm nicht benutzt wird (spart Ressourcen)

• Synchronisierung mit den Einstellungen der Philips Hue Mobile App

• Vorschläge für neue Funktionen und Fehler im Programm können leicht an den Entwickler weitergeleitet werden.

Wie steuert ihr eure Hue Lampen am Mac? Setzt ihr hier auf HomeKit oder nutzt ihr auch eine Drittanbieter-App?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

SmartLights

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar