wesmartify stellt Elektro-Badheizkörper mit App-Steuerung von essentials vor

0

Das Unternehmen wesmartify hat einen neuen Elektro-Badheizkörper von essentials vorgestellt, welcher auch per App gesteuert werden kann.

wesmartify – essentials Smart Home Badheizkörper 

Aktuell ist das Thema Energie- und Heizkosten ein absolut präsentes Thema, grade, durch die kurz bevorstehende Heizperiode. Die gestiegenen Gaspreise machen vielen Menschen Sorgen und vielerorts stellt man sich bereits auf kalte Tage in den eigenen vier Wänden ein. Der Hersteller wesmartify hat verschiedene, elektrisch betriebene Heizsysteme im Sortiment, welche auch smart per App gesteuert werden können. Jetzt wurde auch ein Elektro-Badheizkörper von essentials präsentiert, welcher in drei verschiedenen Größen erhältlich ist.

Bildquelle: Amazon

Der elektrisch betriebene Handtuch-Heizkörper kann zu Hause ins WLAN eingebunden werden. Über die kostenlose essentials-App lassen sich dann ganz einfach Zeit- und Temperaturprofile programmieren: Von Montag bis Freitag soll die Heizung um 6.30 Uhr automatisch anspringen, damit es zur Aufstehzeit im Bad gemütlich warm ist? In der anstehenden Urlaubswoche soll die Temperatur im Bad konstant 15 Grad betragen, um Energie zu sparen? Die Heizung soll ab jetzt für drei Stunden laufen? Alles ist möglich!

Neben der App kann der Elektro-Badheizkörper auch per Sprachbefehl mit Alexa oder dem Google Assistant gesteuert werden. Preislich liegt das Produkt, je nach Größe, zwischen rund 180 und 270 Euro.

Auch smarte Elektro-Kaminöfen sind im Sortiment enthalten

Die Marke essentials hat auch verschiedene Elektro-Kaminöfen im Portfolio, welche neben der reinen Wärmeabgabe auch optisch etwas hermachen. Hier ist ebenfalls die Steuerung per App und per Sprachbefehl möglich. Wer keine smarte Steuerung wünscht, kann hier auch eine beiliegende Fernbedienung verwenden. Der Preis liegt, je nach Modell, zwischen 350 und 400 Euro.

Bild: wesmartify

Man muss natürlich bedenken, dass das Heizen mit Strom keinesfalls eine kostengünstige Alternative zum Heizen mit Gas darstellt. Alle wichtigen Informationen zum Heizen mit Strom findet man zum Beispiel in diesem Artikel der Südwest Presse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smarte Heizungssteuerung Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum smarten Heizen austauschen kannst!



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.