Xiaomi Aqara sperrt Europäer aus

0

Die Smarthome Zentrale von Aqara, die besonders beliebt auf Grund ihrer HomeKit Fähigkeit ist, hat ein Update bekommen, das Europäer nun aussperrt. Einige kennen das Verhalten vielleicht schon von einem Teil der Xiaomi und Roborock Saugroboter.

 

Der Grund ist die Datenschutz Grundverordnung in Europa

Guangmaoxin für Aqara Smart Home Gateway, WiFi Remote Control Multifunctional Gateway, Intelligente Verbindung mit Anderen Gerät, Version von Apple Homekit
  • 【Smart Home Aqara Gateway】 Aqara Gateway ist das...
  • 【Unterstützt Apple HomeKit und Mi Home App】 Über die...
  • 【An eine Vielzahl intelligenter Geräte Angeschlossen】...
40,99 €

Das Problem liegt darin, dass die Aqara Geräte nicht offiziell für den europäischen Markt vorgesehen sind, sich bisher aber auf dem europäischen Server der App einbinden ließen. Genau diese Geräte, die sich auf dem europäischen Server befinden, wurden mit dem neuesten Update des Hubs nun ausgeschlossen.

Eine Alternative gibt es allerdings. Ihr müsst mit euren Geräten auf den chinesischen Server der Mi Home App umziehen. Dies kann allerdings an anderen Ecken zu Probleme führen. Bei den Saugrobotern war es dann zum Beispiel nicht mehr möglich, den Alexa Skill zu verwenden. Dies sollte aber zumindest die HomeKit User nur zu Teilen tangieren.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar