Xiaomi Smart Glasses vorgestellt – Bald kein Smartphone mehr notwendig?

0

Xiaomi hat heute die Smart Glasses vorgestellt. Diese smarte Brille könnte langfristig das Smartphone ersetzen.

 

Werden wir bald alle zu Brillenträgern?

Smarte Brillen könnten in der Zukunft eine große Rolle spielen und langfristig sogar das Smartphone ersetzen. So richtig durchsetzen konnte sich in der Entwicklung bisher kein Hersteller und auch Google war seinerzeit mit den Google Glasses eher auf die Nase gefallen.

In den vergangenen Monaten hörte man nun immer wieder von smarten Brillen verschiedenster Hersteller, darunter natürlich auch Apple. Einen großen Schritt in diesem Rennen hat nun aber das chinesische Unternehmen Xiaomi gemacht, indem es die Xiaomi Smart Glasses vorstellte. Hierbei handelt es sich um eine Brille mit integriertem MicroLED-Display.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie man im Video sehen kann, wird die smarte Brille von Xiaomi zum Telefonieren, für die Navigation, zum Fotografieren und mehr genutzt. Auch können Texte übersetzt und direkt vor dem Auge des Trägers angezeigt werden. Eine integrierte KI sorgt dafür, dass dem Nutzer nicht alle Notifications angezeigt werden, sondern nur die, welche wirklich wichtig sind.

Um dieses hohe Maß an Funktionalität zu erreichen, muss die Brille mit einem Quad-Core-ARM-Prozessor, einem Akku, einem Touchpad, Wi-Fi/Bluetooth-Modulen, einem Android-Betriebssystem und mehr ausgestattet sein. Trotz all dieser Funktionen wiegt das Gerät nur 51 Gramm. All dies macht es möglich, dass die Xiaomi Smart Glasses dem Formfaktor einer herkömmlichen Brille ähnelt, aber andere bestehende Smart Glasses in ihrer Funktion übertrifft.

Wie bereits erwähnt, sollen die Xiaomi Smart Glasses mehr sein als nur ein erweitertes Display für das Smartphone. In der Zukunft könnte es also durchaus möglich sein, dass man nur noch die smarte Brille und kein Smartphone mehr im Alltag benötigt. Natürlich gilt dies nicht für alle Anwendungen, die einem das Smartphone bietet.

Eine Information zum Marktstart oder dem Preis hat Xiaomi bisher nicht mitgeteilt. Aus meiner Sicht ein wirklich spannendes Projekt und ich könnte mir tatsächlich vorstellen, selber eine solche smarte Brille zu nutzen.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.