Xiaomi zeigt in seinem Smart Living- Event seine Produktvielfalt

0

Xiaomi hat heute in seinem MI Smart Living- Event viele seiner Produkte in einem neuen Format vorgestellt.

 

Mi Smart Living- Event zeigt viele Produkte

Im heutigen Event hat Xiaomi in sein Loft eingeladen. Zusammen mit den Moderatoren Nils und Sofia, sowie dem ein oder anderen Gast, zeigt der chinesische Gadget- Hersteller seine Produktvielfalt, indem er überall seine smarten Geräte platziert hat.

Los gehts im Eingangsbereich des Loft. Hier wird der neue AMG E- Scooter (MI Electric Scooter Pro 2), der ab Herbst in Deutschland erhältlich sein soll präsentiert. Ein kleiner Griff ins Sideboard und schon zeigt sich der MI Portable Electric Air Compressor (elektronische Luftpumpe). Und während sich die Moderatoren mit Ümit Memisoglu (Food- TikToker) unterhalten, taucht der Hinweis auf den im Hintergrund platzierten Koffer (Xaiomi Metal Carry-On Luggage 20″).

Natürlich gehört ein Food- Spezialist in die Küche und deswegen geht`s ab in selbige, wo unter anderem die smarte Induktionsplatte MI Inductions Cooker, der smarte Reiskocher MI Induction Heating Rice Cooker und der smarte Wasserkocher MI Smart Kettle Pro präsentiert werden. Alle Geräte lassen sich über die Xiaomi Home- App steuern und so könnt ihr beispielsweise den Wasserkocher starten aber auch Gerichte auswählen, die ihr dann mit der Induktionsplatte kochen wollt.

 

Gadgets fürs Wohnzimmer

Weiter geht es ins Wohnzimmer, wo auch schon mit Johannes Motschmann der nächste Gast wartet. Dieser ist Komponist und hat während der Pandemie ein sehr interessantes Projekt zusammen mit dem WDR gestartet. Er hat eine Künstliche Intelligenz (KI) entwickelt, die Musik komponieren kann. Dafür reicht sehr wenig Input und die KI komponiert daraus ganze Stücke. Das erste Konzert findet am 26. Oktober in der Alten Oper in Frankfurt am Main statt. Während Johannes Motschmann von seiner Entwicklung erzählt sieht man auch hier immer wieder Xiaomi Geräte platziert. Der MI Smart Standing Fan 2 (Ventilator) schwenkt hin und her und sorgt für angenehm kühle Luft, während die MI 360 Grad Home Security Camera 2K Pro das ganze Geschehen überwacht. Natürlich darf beim Thema Musik der MI Smart Speaker nicht fehlen, der direkt mit Google- Sprachbefehlen in das Event eingebunden wird.

Nach einem erneuten Szenen- und Gastwechsel begrüßen Nils und Sofia Josephine, die als Chefredakteurin für Wohnklamotte tätig ist. Mit ihr geht es nun um das Thema smarte Geräte im Schlaf-, Bade- und Arbeitszimmer. Und was darf neben einer smarten Nachttischleuchte (MI Bedside Lamp 2) im Schlafzimmer auch nicht fehlen; natürlich ein Wecker. Deshalb wird auch kurzerhand die MI Smart Clock eingeblendet, die neben Aufwachmusik auch eine Kamerafunktion integriert hat. Ein Blick ins Badezimmer zeigt, dass Xiaomi auch hier einige Gadgets am Start hat um das Leben smarter zu gestalten. Angefangen bei der MI Body Coomposition Scale 2 (Waage) über die MI Smart Electric Toothbrush T500 (Zahnbürste), den MI Electric Shaver S500 (elektrischer Rasierer), den MI Ionic Hair Dryer (Fön) bis hin zur portablen Heizung (MI Smart Space Heater). Alle Geräte sind natürlich über die Xiaomi Home- App steuerbar und können so sogar vor dem Aufstehen schon angeschaltet werden, damit man zum Beispiel direkt in ein wohlig warmes Bad gehen kann.

 

Arbeit soll auch Spaß machen

Auch für das Arbeitszimmer gibt es das ein oder andere smarte Gerät von Xiaomi, das hier Erwähnung finden soll. Neben der MI LED Desk Lamp (Scheibtischlampe) und dem MI 23.8″ Desktop Monitor 1C in dem bereits der MI TV Stick steckt, werden zwei Projektoren – MI Smart Projektor 2 Pro und MI 4K Laser Projektor 150″ – vorgestellt. Das interessante an Letzterem ist, dass dieser das Bild nicht klassisch nach vorne, sondern nach hinten an die Wand vor der er steht, projektiert.

Danach heißt es Abschied nehmen von Johanna und es geht wieder ins Wohnzimmer, wo bereits Robert von Xiaomi und Björn vom Marketingbereich des Fußballvereins Fortuna Düsseldorf warten. Alle Personen sind mit Wearables von Xiaomi ausgestattet, sodass hier die MI Watch und die MI Watch Lite eingeblendet und kurz über den Einsatz solcher Geräte beim Fußball gesprochen wird. Dann geht es zum Hauptgerät in den meisten Wohnzimmern – zum Fernseher. Neben der MI TV P1- Reihe, die es in 32″, 43″, 50″ und 55″ gibt, zeigt Xiaomi seinen portablen Projektor (MI Smart Compact Projektor) und mein absolutes Highlight: einen durchsichtigen Fernseher. Ja ihr habt richtig gelesen. Man kann durch das Gerät die dahinterliegende Wand sehen. Schaltet man den Fernseher an, so soll das Bild aber sehr gut sein. Natürlich hat die Sache einen (kleinen) Haken. denn obwohl Xiaomi sagt, dass sie das erste Unternehmen sind, dass ein solches Gerät für die breite Masse hergestellt hat, ist es in Deutschland noch nicht verfügbar. Im Living- Event wurde auch nicht gesagt, ob und wenn ja wann dies der Fall sein wird und in welchem preislichen Rahmen sich dieses beeindruckende Gadget bewegen könnte. Wer sich selbst einen Eindruck von dem TV machen will, findet ihn ab Minute 52 in dem unten eingefügten Video.

Was sagt ihr zu den ganzen Gadgets von Xiaomi? Habt ihr davon in euren Alltag integriert und wie zufrieden seid ihr damit?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.