YouTube Music App erhält möglicherweise WearOS Tile!

0

Die vor kurzem eingeführte YouTube Music App für WearOS erhält bald eine Tile (Startbildschirm-Kachel).

 

YouTube Music App Tile – schneller Wechsel zur Lieblingsplaylist

Gewiefte Köpfe wollen aus den dekompilierten Dateien im Google Play Store Hinweise auf die neue Funktion gefunden haben.

Mit Release von WearOS 3 hat Google auch YouTube Music als App auf die Samsung Galaxy Watch4-Modelle gebracht und den Musikstreaming-Dienst in das WearOS-Ökosystem integriert. Um dir als Nutzer der Smartwatch noch mehr Komfort zu bieten, hat Google eine neue Kachel ähnlich der Android-Startbildschirm-Widgets für die YouTube Music App konzipiert.

Das Upgrade auf Version 4.59 – das derzeit noch nicht offiziell verfügbar ist – enthält bereits ein Vorschaubild, wie die neue WearOS-Tile für die YouTube Music App aussehen könnte, zusammen mit einem Bild, das als “Hintergrund” der Kachel dient.

Bild: 9to5Google

Nach der Vorschau zu urteilen – zusammen mit dem Titel der Tile, „Zuletzt gespielt“ – ist es wahrscheinlich, dass das WearOS-Tile von YouTube Music eine einfache Verknüpfung zu einer zuletzt gehörten Playlist oder einem Album bietet. Interessant ist jedoch, dass die Tile einen „Browse“-Button hat und nicht „Play“ oder ähnliches.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “Smartwatches & Wearables Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt! Falls du auf der Suche nach einer Smartwatch / Fitnesstracker bist, hilft dir unser Tool der Smartwatch Finder weiter!

Wie die Samsung Galaxy Watch4 in meinem Test abgeschnitten hat, erfährst du im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.