Zorachka bringt kompakte HomeKit-Kamera auf den Markt

0

Eine neue HomeKit-Überwachungskamera kommt auf den Markt. Das Modell des Herstellers Zorachka ist allerdings nicht günstig.

 

Zorachka Homam – HomeKit Kamera lässt sich gut bezahlen

Mittlerweile gibt es schon die eine oder andere Überwachungskamera auf dem Markt, die auch mit HomeKit von Apple kompatibel ist. Besonders die recht kleinen Indoor-Kameras von eufy sind hier vorne mit dabei, da sie wirklich günstig sind.

Ganz neu ist die eine Kamera vom Hersteller Zorachka, den ich persönlich noch überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Das Modell Homam ist vor allem interessant, da sie einen internen Speicher von 64 GB besitzt. So kann die Kamera jederzeit Aufnahmen lokal speichern, such wenn sie offline ist.Die Homam besitzt eine Auflösung von 1080p und kann sowohl mit einem 2,5 GHz als auch einem 5 GHz Netz verbunden werden.

Der Preis ist allerdings wirklich happig. Knapp 400 Dollar verlangt der Hersteller für die Kugelige Homekit-Kamera.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smarte Überwachungskameras Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema Überwachung austauschen kannst!

via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.