Adaptive Lightning vorerst nicht für Meross Lichtlösungen

0

Adaptive Lightning ist in den letzten Wochen in aller Munde. Es geht dabei um die Farbtemperatur des Lichtes in Abhängigkeit der Tageszeit. 

 

Adaptive Lightning vorerst nicht für Meross Lichtlösungen

WLAN LED Streifen funktioniert mit Apple HomeKit, meross Smart RGB Strip, 12V IP20 Streifenbeleuchtung, Flexibel DIY Band Arbeiten mit Siri, Alexa und Google, für Weihnachten, Party, 5M x2
  • 💡Fernbedienung: Mit der Home App oder Meross-App können...
  • 💡DIY Dimming HomeKit Strip: HomeKit Streifen unterstützt...
  • 💡Hi Siri: Smart LED Band Lichterkette können mit Siri,...
46,99 €

Meross macht in letzter Zeit immer wieder von sich reden, da sie zu echt guten Preisen HomeKit fähige Produkte anbieten. Auch das E27 Leuchtmittel ist noch recht neu und ebenfalls HomeKit fähig. Darum soll es aber nicht gehen, sondern um Adaptiv Lightning, was Philips Hue erst vor kurzem rausgebracht hat. Dabei geht es darum, dass sich die Farbtemperatur des Lichts in Abhängigkeit der Tageszeit anpasst.

Bedeutet konkret, morgens etwas kälter und damit bläulicher, abends wärmer und röter. Wie die Kollegen von SmartApfel aber nun berichten, wird dieses Feature erstmal nicht für die Meross Leuchtmittel kommen. Wünschenswert wäre es für die Zukunft aber auf jeden Fall! Was meint ihr?

Adaptive Lighting – Hue Bridge Update bei ersten Nutzern in Deutschland

Habt ihr andere Leuchtmittel im Einsatz, die Adaptive Lightning unterstützen und nutzte es bereits? Berichtet doch mal!

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smarte Beleuchtung-Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar