Adaptive Volume – Alexa spricht bei vielen Hintergrundgeräuschen lauter (USA)

0

In den USA gibt es mit Adaptive Volume ein neues Feature, welches Alexa lauter sprechen lässt, wenn es im Raum besonders laut ist.

 

Adaptive Volume passt die Lautstärke von Alexa automatisch an

In den USA kommen Nutzer von Alexa Smart-Speakern wieder mal in den Genuss eines neuen Features, welches es hierzulande erstmal noch nicht gibt. Die neue Funktion nennt sich Adaptive Volume und sorgt dafür, dass die Antworten von Alexa automatisch an die Umgebungslautstärke abgepasst werden. Läuft also zum Beispiel der Fernseher oder Kinder spielen besonders laut, werden die Antworten automatisch lauter wiedergegeben. In die andere Richtung soll es laut The Verge wohl nicht funktionieren, hier gibt es ja aber bereits den Flüster-Modus.

Die neue Funktion kann auch per Sprachbefehl aktiviert werden, indem der Nutzer “Alexa, turn on Adaptive Volume” sagt. Wie lange wir auf die Einführung von Adaptive Volume bei uns warten müssen, ist bisher nicht bekannt. Aus der Vergangenheit wissen wir allerdings schon, dass so etwas auch mal mehrere Monate dauern kann.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.