Alexa Custom Assistant – Jetzt den eigenen Sprachassistenten entwickeln

0

Amazon öffnet Alexa! Mit der heutigen Ankündigung “Alexa Custom Assistant”  öffnet Amazon die eigene Sprachassistenz Alexa für Gerätehersteller und Dienstleister, die nun ihren eigenen Sprachassistenten auf Basis von Alexa entwickeln können. 

Alexa Custom Assistant – individuelles Aktivierungswort und eigene Stimme

Gerätehersteller und Dienstleister können künftig einen eigenen intelligenten Assistenten entwickeln, der auf die Markenpersönlichkeit und Kundenbedürfnisse zugeschnitten ist. Um den Sprachassistenten zu entwickeln, kann auf die Sprach-Technologie von Alexa zurückgegriffen werden. Der Hersteller kann dem Assistenten ein eigenen Aktivierungswort und eine eigene unverkennbare Stimme geben. Ganz frei gibt Amazon die Technologie jedoch nicht her. Es wird immer eine Koexistenz zu Alexa geben. 

Das bedeutet jedoch für den Anwender, er muss eigentlich gar nicht überlegen, ob er nun Alexa oder den Assistenten der Marke ansprechen muss. Wie auch im Video zu sehen ist, können beide Assistenten untereinander kooperieren. Kennt der angesprochene Assistent den Befehl nicht bzw. merkt, dass er für den anderen gedacht ist, leitet dieser den Befehl weiter. Es wirkt wie eine Kommunikation untereinander. Ich finde das sehr beeindruckend umgesetzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kunden profitieren von den Vorzügen eines intelligenten Assistenten, der auf die Produkte und Dienstleistungen der Marke zugeschnitten ist, haben über Alexa aber gleichzeitig auch Zugriff auf Services und Kundenerlebnisse, die sie bereits kennen und schätzen. Alexa Custom Assistant reduziert die Kosten und die Komplexität der Entwicklung intelligenter Assistenten für Autos, Unterhaltungselektronik, mobile Anwendungen, intelligente Gebäude, Videospiele und eine Vielzahl weiterer digitaler Produkte. 

Der erste Kunde von Alexa Custom Assistant ist Fiat Chrysler Automobiles (FCA). FCA befindet sich bereits im Planungsprozess, um den ersten gebrandeten Assistenten zu entwickeln. In welche Fahrzeugmodelle dieser integriert werden soll, ist jedoch nicht bekannt.

Amazon öffnet Alexa – Gemeinsam besser

Ein genialer Schritt meiner Meinung nach und längst überfällig! Der Assistent der Marke und Alexa arbeiten zusammen, um die eigentlich Absicht der Kundenanfrage zu erfüllen. Diese Funktion wird durch fortschrittliche KI ermöglicht und sie stellt sicher, dass jede Anfrage an den Assistenten weitergeleitet wird, der die relevanteste und beste Aktion bieten kann. Wenn ein Kunde Alexa zum Beispiel bittet, ein Autofenster herunterzufahren oder bei der Fehlerbehebung eines Geräts zu helfen, wird die Anfrage an den Assistenten der Marke weitergeleitet. Wenn ein Kunde den Marken-Assistenten bittet, ein Hörbuch oder Musik abzuspielen, wird die Anfrage an Alexa weitergeleitet. Natürlich profitieren die Kunden auch von großen Auswahl an Alexa-Skills und können, wie von einem Echo Gerät gewohnt, auch auf Dinge aus den Bereichen Smart Home, Unterhaltung, Quiz & Spiele, Einkaufen, Essen & Trinken, Mobilitätsdienste und vielen weiteren.

Wie schon oben erwähnt, sieht es meiner Meinung nach sehr gut aus, wie sich beide Assistenten ergänzen. Nun fehlen nur noch die Firmen, die das ganze für ihre eigene Marke vernünftig umsetzen. Kommt nun doch bald ein Assistent mit dem Aktivierungswort “Jarvis”? Durch das eigene Aktivierungswort und auch die anlernbare Brand Stimme wäre dieser Fall sogar möglich!

Alexa Custom Assistent ist ab sofort überall dort für Gerätehersteller verfügbar, wo Alexa unterstützt wird. Sei es Australien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Österreich, Spanien oder USA. Weitere Länder werden noch folgen.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.