PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Alexa erkennt Gegenstände per Show and Tell Funktion

0

In den USA wurde eine neue Funktion für Alexa eingeführt. Die Show and Tell Funktion erlaubt es Menschen mit Sehbehinderungen, Gegenstände in die Kamera eines Echo Gerätes zu halten und so erkennen zu lassen.

Alexa, was halte ich in der Hand?

Menschen, die unter einer Sehbehinderung leiden, haben im Alltag häufig Probleme mit der Erkennung von Gegenständen im Haushalt. Hier setzt Amazon mit der neuen Show an Tell Funktion für Echo Geräte mit Kamera, wie zum Beispiel dem Echo Show, an.

Die neue Funktion erlaubt es dem Nutzer, einen Gegenstand in die Kamera des Echo Gerätes  zu halten und mit dem Sprachbefehl “Alexa, was halte ich in der Hand?”, diesen erkennen zu lassen. Nützlich ist diese Funktion zum Beispiel beim Kochen, wobei Alexa verschiedene Gewürze oder auch andere Zutaten erkennen kann.

Die Show and Tell Funktion wurde zusammen mit dem Vista Center for the Blind and Visually Impaired entwickelt. Die Funktion ist vorerst nur in den USA, auf Echo Show Geräten der ersten und zweiten Generation verfügbar.

Wir stellen vor: Echo Show 5 – kompaktes Smart Display mit Alexa, Schwarz
Alexa zeigt Ihnen mehr – Das kompakte, 5,5 Zoll große Smart Display hilft Ihnen bei alltäglichen Aufgaben, bietet sprachgesteuerte Unterhaltung und hilft Ihnen dabei, mit Freunden und Familienmitgliedern in Kontakt zu bleiben.
89,99 EUR

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar