Alexa Skill für iRobot Roombas – intelligentere Steuerung mit Amazon Alexa

0

Das die Roomba Saugroboter der Firma iRobot mittels Alexa Skill gesteuert werden können ist nicht neu sondern gibt es schon viele Jahre. Nun erhält aber der Amazon Alexa Skill ein Update und wird durch eine neue Anbindung an die Genius-Softwareplattform viel intelligenter. Nun lassen sich einzelne Objekte reinigen und die Kommunikation über den Skill wurde vereinfacht.

 

iRobot Rooma Alexa Skill – jetzt einzelne Objekte reinigen und Befehle in einem Satz verknüpfen

Laut Colin Angle, CEO von iRobot, ist der Alexa Skill einer der komplexesten, die je entwickelt wurden. Denn bisher war es nur möglich, den Saugroboter zu starten oder stoppen oder einen Zeitplan zu erstellen. Mit dem neuesten Updates des Alexa Skills können nun einzelne Objekte befehligt werden, die dann gereinigt werden. 

“Alexa, sage Roomba vor der Couch reinigen und am Esstisch.”

Die Auswertung der Sätze erfolgt nun ebenfalls intelligenter, so das die Sätze nicht mehr so formuliert werden müssen, dass es robotisch klingt.

“Alexa, sag Roomba, er soll jeden Sonntag 12 Uhr das Esszimmer reinigen und dann Bravaa starten.”

Bis auf das “Alexa, sag Roomba” klingt das schon ganz ordentlich meiner Meinung nach. 

Die Erkennung der Objekte erfolgt durch die verbauten Kameras des neuesten Roomba, natürlich im Zusammenspiel mit der aufgezeichneten Grundrissen, die er erstellt. Angle betont, des es natürlich eine Zusammenarbeit mit Amazon gibt. Dies ist notwendig um komplexe Befehle aus einem Satz zu filtern und im Skill zu verarbeiten. Es werden jedoch keine Daten mit Amazon geteilt. 

Für die Zukunft plant iRobot weitere Funktionen hinzuzufügen, wie z. B. die Möglichkeit, eine “Nicht stören”-Zeit für Reinigungsarbeiten, die dann per Sprache konfiguriert werden kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Artikel zu Alexa Skills:

Weitere Artikel zu iRobot:

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.