Alexa – WLAN-Drucker können nun in Deutschland eingerichtet werden

0

Die Funktion, dass man WLAN-Drucker in der Alexa App hinzufügen kann, ist nun auch bei uns in Deutschland angekommen.

 

Drucker hinzufügen ja, drucken per Sprachbefehl noch nicht wirklich

Bereits im September hatte ich darüber berichtet, dass Nutzer in den USA WLAN-Drucker in der Alexa-App hinzufügen können und danach verschiedene Dinge wie Einkaufslisten per Sprachbefehl ausdrucken können. 

Jetzt ist diese Funktion auch bei uns in Deutschland angekommen, wenn auch noch nicht so richtig ausgereift. Mein Kollege Daniel konnte seinen Drucker nämlich in der App hinzufügen, indem er einfach nach neuen Geräten suchte. Das Drucken selber funktioniert bisher aber noch nicht. Zumindest hat er es weder geschafft eine Einkaufsliste noch ein Sudoku auszudrucken. Ich selber kann es mangels WLAN-Drucker leider noch nicht ausprobieren. Klappt es schon bei euch?

Diese Sprachbefehle soll es geben

  • “Alexa, drucke eine Testseite.”
  • „Alexa, drucke meine To-Do-Liste.”
  • „Alexa, drucke meine Einkaufsliste.”
  • “Alexa, drucke ein Kreuzworträtsel.”
  • “Alexa, drucke ein Sudoku.”
  • “Alexa, drucke ein Rezept.“

 

Generell ist es natürlich eh etwas fragwürdig, ob man ohne eine Druckvorschau wild Ausdrucke Anfertigen möchte. Wenn die Funktion richtig funktioniert, werde ich es mir auf jeden Fall mal anschauen. Auch wäre es natürlich gut, wenn auch LAN-Drucker hier zur Verfügung stehen würden.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar