Amazon Alexa bekommt männliche Stimme und weiteres Aktivierungswort

0

Wie mehrere Medien berichten, taucht bei verschiedenen Nutzern die Option eines männlichen Stimmprofils auf. Auch ein neues Aktivierungswort gibt es wohl für Amazon Alexa, es lautet Ziggy. Amazon zieht also mit der eigenen Sprachassistenz dem von Google gleich und bietet künftig auch eine Alternative männliche Stimme an.

 

Aktivierungswort Ziggy und männliche Stimme für Amazon Alexa

Gleich vorweg, diese Option taucht nur bei vereinzelten Nutzern in den USA auf. Und da Amazon bekanntlich nur in Wellen die Updates ausrollt, sehen es auch dort nur vereinzelte Nutzer. Mit dem Aktivierungswort “Ziggy” bietet Amazon also nun fünf verschiedene Trigger an, um den Sprachassistenten aufzuwecken um Kommandos entgegenzunehmen. Bisher waren das nur “Alexa”, “Amazon”, “Echo” und “Computer”.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die neue männliche Stimme von Alexa soll sich per Sprachbefehl und über die Amazon Alexa App einstellen lassen. In Deutschland kann die männliche Stimme noch niemand sehen oder gar einstellen. Wann die Funktion auch zu uns kommt, ist derzeit noch unklar. Fakt ist das so ein Sprachmodell sehr viel Zeit benötigt. Ich würde also nicht allzu schnell damit rechnen. Frage doch einfach mal “Alexa, Hast du eine männliche Stimme?

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.