Amazon Alexa – IFTTT oder Yonomi

8

Heute möchte ich mal der Frage auf den Grund gehen, ob man sich für IFTTT oder Yonomi entscheiden soll? Ich selbst nutze IFTTT, werde aber öfter darauf angesprochen warum ich nicht Yonomi nutze!

 

IFTTT oder Yonomi

Wie schon erwähnt, nutze ich IFTTT. Ich habe Yonomi zwei Versuche gegeben und wurde jedes mal „enttäuscht“ bzw. „nicht überzeugt“. Woran das gelegen hat, erkläre ich gleich. Kurz vorneweg, für mein Empfinden ist IFTTT intuitiver und mit seinen „Rezepten / Applets“ einfach benutzerfreundlicher. Ich habe bereits zwei Artikel geschrieben, die zeigen, wie ich IFTTT in der Praxis nutze. Das sind die Artikel Evernote mit Amazon Alexa über IFTTT und Amazon Alexa – Logitech Harmony Hub & IFTTT. Kommen wir nun zu den Vor- bzw. Nachteilen der beiden Services.

 

IFTTT

Wie eingehend schon erwähnt, ist für mich persönlich IFTTT klar der bessere Service. Klar, es handelt sich hier um eine subjektive Meinung, da ich nie richtig dazu gekommen bin, Yonomi über einen längeren Zeitraum zu testen, aber das lag eben daran, dass sich der Service für mich beim ersten Test als sehr unzuverlässig erwiesen hat und beim zweiten Test meine Amazon Alexa erst gar nicht mehr erkannt wurde.

Es muss aber auch gesagt werden, das ich IFTTT nicht einfach nur als die „bessere Alternative“ nutze, sondern ich den Service wirklich gut finde. Er hat für mein Empfinden alles was man benötigt. Ich kann auf dem Smartphone den Service per App benutzen oder eben bequem am Desktop PC länger mit den Applets rumspielen bzw. durch die riesen Auswahl an vorgefertigten Applets stöbern. Diese Auswahl an Applets ist wirklich riesig. Für jede erdenkliche Kombination von unterschiedlichen smarten Geräten gibt es bereits irgendwelche Rezepte, die nur darauf warten einfach eingeschaltet zu werden. Man bekommt Vorschläge für die Services, die man mit seinem Konto verknüpft hat.

Das Angebot wird stetig vergrößert und die Stabilität verbessert. Es gibt also von meiner Seite aus eigentlich nichts, was ich an dem Service auszusetzen habe, außer dass er manchmal etwas langsam ist.

Hier nun nochmal kurz die Vor- und Nachteile aufgelistet:

VorteileNachteile
Appenglisch
Webanwendungkein Alexa Skill
riesige Communityteilweise etwas langsam in der Ausführung
sehr viele Applets / Rezepte 
sehr viele Services 
immer noch stark wachsend 
zuverlässig 
intuitiv 
benutzerfreundlich gestaltet 

 

Amazon Echo Dot (2. Generation), Weiß
Amazon - Elektronik
59,99 EUR

 

Yonomi

Auch über Yonomi habe ich schon bereits kurz meine Erfahrungen geschildert. Da ich mit diesem Service keine Langzeiterfahrungen gemacht habe, kann ich auch nicht wirklich viel darüber Berichten. Was ich aber sagen kann ist, dass für mein Empfinden die Einrichtung und die Benutzung nicht sehr intuitiv und benutzerfreundlich gestaltet ist. Das hat IFTTT eindeutig besser gemacht. Die Vielfalt und die Auswahl an Applets und Services ist bei IFTTT auch um einiges größer.

Deshalb habe ich mir auch nicht mehr weiter die Mühe gemacht, viel Energie zu investieren, um den Service zum Laufen zu bekommen. Wenn ihr der Meinung seid, dass ich hier total falsch liege, sagt es mir bitte. Ich bin immer bereit mich eines besseren belehren zu lassen.

So, nun hier aber auch nochmal kurz die Vor- und Nachteile:

VorteileNachteile
Appenglisch
guter App Supportnicht so zuverlässig
schnell in der Ausführungkeine Webanwendung
Alexa Skill vorhandenweniger Applets / Rezepte
 weniger Services
 nicht so intuitiv
 nicht so benutzerfreundlich
 nicht so große Community
  

Fazit

Letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, welchen der beiden Services er nutzen möchte. Es gibt mit Sicherheit auch viele unter euch, die bessere Erfahrungen mit Yonomi und schlechtere mit IFTTT gemacht haben. So ist das eben manchmal mit Software. Meine persönliche Meinung tendiert aber klar zu IFTTT. Ich finde es viel benutzerfreundlicher, intuitiver und in meinem Fall eben auch zuverlässiger. Ich finde es auch nicht schlimm, dass es keinen / noch keinen Skill gibt. Es funktioniert ja schließlich auch ohne Skill sehr gut. Ansonsten kann ich euch nur empfehlen euch die beiden Services selbst mal an zu schauen. Starten würde ich aber mit IFTTT 😉

Wenn ihr euch für IFTTT interessiert, lest am besten in meinem Artikel Amazon Alexa mit IFTTT weiter, dort habe ich euch eine Anleitung geschrieben, wie ihr mit IFTTT startet.

Ich hoffe euch war der Artikel „IFTTT oder Yonomi“ eine kleine Hilfe bei der Entscheidung und mal sehen was sich in Zukunft noch alles entwickelt. Ich denke gerade in diesem Bereich wird noch eine Menge passieren. ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen in den Kommentaren mitteilt.

Falls ihr euch zu solchen Themen mit anderen Amazon Alexa Usern austauschen wollt, schaut doch mal hier im ALEfo Forum vorbei. Dort findet ihr immer jemanden der euch hilft.

Liebe Grüße, Karim.

Amazon Alexa – IFTTT oder Yonomi
Hat dir der Artikel weitergeholfen?

Teilen.

8 Kommentare

  1. Ich nutze IFTTT und habe mich schon lange gefragt was eigentlich der Vorteil von Yonomi sein soll. Dank deines Artikels bin ich mir nun sicher das ich mit IFTTT die richtige Wahl getroffen habe.

  2. Ich kenne IFTTT von früher, habe aber mit Alexa nur Yonomi benutzt. Nutze Yonomi für die Steuerung von Hue und Harmony Hub (Fernseher, Chromecast, FireTV. etc. an und aus in Verbindung mit entsprechender Beleuchtung). Dafür reichen die Fähigkeiten von Yonomi und ich kann auch nicht sagen, dass ich es schwer zu bedienen fand..
    Ein für mich sehr entscheidender Vorteil von Yonomi, den ich wirklich nicht missen möchte ist, dass ich einfach sagen Kann „Alexa, schalte (bitte) den Fernseher ein/an“ (aber natürlich auch „Alexa, Fernseher an“) und nicht erst „Alexa, trigger IFT, Fernseher an“. Für mich ist das erheblich natürlicher.

    • Hallo Michael,
      Ja, ich gebe dir voll und ganz Recht. Yonomi ist in der Hinsicht viel natürlicher. Das ist ein riesen Manko an IFTTT. Ich bin gespannt, ob sich in dieser Hinsicht in Zukunft noch was ändern wird. Aber bei dieser rasanten Geschwindigkeit, in der sich momentan alles entwickelt, wird da noch einiges passieren. Wir stehen da ja noch ganz am Anfang.

      Lieben Gruß, Karim.

  3. Hallo Karim,
    ja das stimmt wohl auch. Ich wollte mir demnächst mal Conrad Connect anschauen, hat zwar den gleichen Nachteil wie IFTTT was das triggern angeht, aber nach dem was ich flüchtig gesehen habe scheint die Regelerstellung erheblich umfangreicher zu sein. Und es gibt ein Dashboard zum visualisieren von Zuständen und Stati.

Hinterlasst uns doch einen Kommentar