Amazon erhöht Provision für Alexa Skill Einnahmen im Jahr 2022

0

Oder anders – mehr Geld für Alexa Skill Entwickler! Amazon hat das neue Alexa Skill Developer Accelerator Program für das zweite Quartal 2022 angekündigt. Dieses Programm soll Entwicklern von Amazon Alexa Skills unter anderem helfen, die eigenen Skills bekannter zu machen und auch die Einnahmen durch eine höhere Umsatzbeteiligung zu steigern.


Umsatzbeteiligung steigt auf 80% – Mehr Einnahmen für Amazon Alexa Skill Entwickler 

Im Rahmen des Alexa Skill Developer Accelerator Program erhöht Amazon ab dem zweiten Quartal 2022 die Umsatzbeteiligung für Alexa Skill Entwickler, die weniger als 1 Million US-Dollar Umsatz erzielen, auf eine neue Verteilung von 80/20. Also 80% für den Entwickler und 20% für Amazon! Für die Berechnung zählen immer die Einnahmen aus dem vorherigen Kalenderjahr und zwar für In-Skill-Käufe, Abonnements und bezahlten Skill-Käufen eines jeden Entwicklers. Bisher lag die Verteilung für Amazon Alexa Skill Entwickler bei 70/30 bei den Einnahmen.

Neu ist solch eine Anpassung der Einnahmen nicht, auch Apple, Google und Microsoft haben ihre Verteilung der Provision bereits zu Gunsten der “kleineren” Entwickler angepasst. Diese liegen derzeit bei einer Verteilung von 85/15. Allerdings sind die App Stores mit dem Alexa Skill Store nicht wirklich vergleichbar. Hier hatte sich Amazon sicherlich größere Hoffnungen gemacht, aber die Realität zeigt – nur wenige Alexa Skills sind brauchbar. Die meisten Alexa Skills sind kostenlos und bieten In-Skill Käufe an. Der Nutzer muss aber einen Mehrwert erkennen, um Geld für eine Erweiterung des Funktionsumfangs zu zahlen.

Zusätzlich zur Erhöhung des Anteils am Umsatz, der an Entwickler gezahlt wird, wird Amazon noch weitere Unterstützung einführen. Hierbei soll Entwicklern geholfen werden, mehr Traffic zu generieren und die Sichtbarkeit der Skills zu erhöhen. Diese Unterstützung kann weitere 10 Prozent des potenziellen Umsatzes eines Entwicklers im Rahmen des Programms ausmachen. So könnte die Vorteile des Programms bei einigen Entwicklern sogar bei 90 Prozent liegen. Genauere Details zum Programm will Amazon erst kurz vor Start im nächsten Jahr bekannt geben.

Hier findest du drei von meinen Amazon Alexa Skills:  

  • „Alexa, öffne Zähneputzen“

    Der Skill der Kinder zum Zähneputzen animiert.
    Mit Musik geht alles leichter – auch das Zähneputzen. Durch den Skill soll Spaß am Zähneputzen entstehen.

  • „Alexa, öffne Märchen raten“

    Der Skill ist ein Ratespiel für Jung und Alt. Gerade bei Erwachsenen sind die letzten Märchen schon eine Weile her, wenn man nicht gerade abends den Kindern etwas vorliest.

  • “Die Post ist da!”

    Der Skill ist zur Verwendung mit einem Bewegungsmelder in Routinen gedacht. So kannst du dich mit einem “gelben Lichtring” über neue Post in deinem Briefkasten informieren lassen. 

Welche Alexa Skills benutzt du regelmäßig und kannst du anderen empfehlen? Hast du schon jemals für einen Skill bei Amazon etwas bezahlt? Schreibe es uns gerne in die Kommentare!

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.