Amazon hängt Google bei Smart-Speakern ab

0

Eine aktuelle Studie von Canalys zeigt, dass Amazon den Marktanteil sowie die Verkaufszahlen bei Smart-Speakern deutlich steigern konnte. Google hingegen muss bei beiden Werten Verluste einstecken.

 

Amazon Echo Geräte mit besseren Verkaufszahlen

Laut einer aktuellen Studie verkauft Amazon fast dreimal mehr smarte Lautsprecher als der direkte Konkurrent Google. Während Amazon etwas mehr als 10 Millionen Geräte verkaufte, waren es bei Google nur 3,5 Millionen Geräte. Selbst Alibaba und Baidu konnten im dritten Quartal 2019 mehr Smart-Speaker verkaufen. Auch bei smarten Displays liegt Amazon vor Google. Hier konnte Google im gleichen Zeitraum nur knapp 700.000 Geräte verkaufen.

Einen Grund für diese Zahlen könnte die Vielfalt sein, die Amazon seinen Kunden bei der Auswahl an Smart-Speakern bietet. Alleine im September wurden auf dem Hardware-Event gleich 8 neue Echo Geräte vorgestellt.

Amazon Echo (3. Generation), smarter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff
  • Lernen Sie Echo kennen – Echo (3. Gen.) bietet neue,...
  • Genießen Sie Premiumklang – Personalisieren Sie Ihr...
  • Sprachsteuerung für Ihre Musik – Fragen Sie Alexa nach...

Noch schlechter als Google schnitt allerdings der HomePod von Apple ab, der es mit seinen Verkaufszahlen nicht mal in die Top 5 der Liste schaffte.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar