Amazon – Lieferroboter Scout kommt nach Deutschland

0

Amazon sucht aktuell Mitarbeiter für die Weiterentwicklung des Lieferroboters Scout in Deutschland. Bald soll dieser auch hierzulande auf den Straßen zu sehen sein.

 

Bald bringen Roboter eure Pakete

Schon im Jahr 2019 stellte Amazon seinen Lieferroboter Scout vor. Dieser soll bald auch autonom auf den Straßen unterwegs sein und dabei Verkehrsschilder lesen und Hindernissen ausweichen können. In den USA ist Scout schon in ausgewählten Orten im Einsatz und soll nun auch auf dem deutschen Markt eingesetzt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zu diesem Zweck stellt Amazon aktuell ein Expertenteam zusammen und baut dafür auch ein weiteres Gebäude in Tübingen. Im Speziellen sucht Amazon nach Anwendungswissenschaftlern und Software-Ingenieuren, die sich auf  computerbasiertes Sehen im Zusammenhang mit Robotik spezialisiert haben.

Generell ist Scout aber nicht der erste Roboter seiner Art. Auch hier in Deutschland fuhren testweise Lieferroboter von Hermes durch die Straßen. Diese wurden, wie auch Scout, immer von einem Menschen begleitet, der das Verhalten beobachtete und im Notfall eingreifen konnte.

Ich finde die Idee für manche Einsatzzwecke gar nicht schlecht. Gerade im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie macht ein solcher Lieferroboter auch die kontaktlose Lieferung von Paketen möglich.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

t3n

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar