Amazon Prime ist seit gestern auch in Deutschland teurer

0

Amazon Prime kostet jetzt für alle Neukunden und auch Bestandskosten mehr. Seit dem 15. September bezahlt man nun 8,99 Euro bzw. bei jährlicher Zahlweise 89,90 Euro. Amazon hatte diese Preiserhöhung bereits vor einer Weile angekündigt.

Amazon Prime Preisanpassung ab 15. September

Ende Juli kündigte Amazon an, die Preise auch für Deutschland anzuziehen. Amazon begründet dies mit „generellen und wesentlichen Kostenänderungen aufgrund von Inflation“ und legt diese natürlich auf die Kunden um. So beläuft sich nun das Preis für eine Prime Mitgliedschaft auf 8,99 Euro (vorher 7,99 Euro) und bei jährlicher Zahlweise 89,90 Euro (vorher 69 Euro).

Amazon Prime Preiserhöhung

Neue Prime Mitglieder können, wie auch vorher schon, die ersten 30 Tage kostenlos testen. Bestandskunden sind seit dem 15.09.2022 ebenfalls betroffen. Sobald der Abonnement Zeitraum abläuft, gilt auch hier der neue Preis zur neuen Verlängerung.

Hier muss man nun also mal genauer hinschauen und entscheiden, ob sich die knapp 90 Euro noch für einen selbst lohnen oder eben nicht. Vergiss aber nicht, das zu Prime noch viele andere Vorteile gehören und du nicht nur von keinen Versandkosten profitierst!   

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.