Android Auto – Skype jetzt auch im Auto nutzen

0

Der Messenger Skype von Microsoft kann jetzt auch im Infotainment-System von Android Auto genutzt werden.

 

Skype kommt (eingeschränkt) auf die Straße

Android Auto ist das Android Pendant zu CarPlay von Apple und spiegelt sozusagen das Smartphone Display auf dem Infotainment-System des Autos. Bei der Auswahl der verfügbaren Apps ist Google bei Android Auto allerdings sehr streng und erlaubt nicht alle App, die man auch auf dem Smartphone finden würde. Mit Skype kommt nun ein weitere Messanger dazu.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wer sich jetzt allerdings auf Gespräche oder gar Videotelefonie mit Skype aus dem Auto heraus freut, den muss ich leider direkt wieder ausbremsen. Der Funktionsumfang von Skype auf Android Auto ist nämlich rein auf das Empfangen und Versenden von Textnachrichten beschränkt.

Um Skype auf Android Auto zu nutzen muss lediglich die App auf dem Smartphone installiert oder bei bestehender App einfach das neuste Update geladen werden. Beim nächsten Start von Android Auto sollte die Skype-App dann automatisch erscheinen.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

GoogleWatchBlog

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar