Apple CarPlay und Easy Park können zusammen genutzt werden

0

Apple CarPlay wurde mit einer neuen Funktion bedacht, die nun auch in Europa genutzt werden kann. Auf Basis der EasyPark-App können Parkplätze gefunden und direkt bezahlt werden. Autos, die Apple CarPlay nutzen, können die neuen Möglichkeiten nun nutzen.

Ein Parking-Dienst, der in das Apple System eingebunden wird

Apple iPhone 11 (64 GB) - Schwarz
6,1" Liquid Retina HD LCD Display (15,5cm Diagonale); Wasser‑ und Staubschutz (2 Meter für bis zu 30 Minuten, IP68)
679,00 € −3% 659,00 €

Die Parkplatz-App EasyPark kann von nun an in Kombination mit Apple CarPlay  und aktuell in 275 Städten in ganz Deutschland (und in weiteren Ländern) genutzt werden.

Mit Hilfe eines entsprechenden Infotainmentsystems (und eben in Verbindung zu CarPlay) können Parkplätze dann ohne direkte Smartphonebedienung gesucht und – zum Beispiel via Apple Pay, PayPal, Kreditkarte oder SEPA Lastschrift –  bezahlt werden.

Beim Parken handelt es sich jedoch nicht um die einzige Neuerung. Nutzer haben unter anderem nun auch die Möglichkeit, auf Apps für Elektrotankstellen zurückzugreifen.

Apple AirTags sollen im März erscheinen

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

heise.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar