Apple HomeKit – Probleme sind schwerwiegend

1

Mit iOS 16.2 kam eine neue HomeKit-Architektur heraus, die unerwartet für Probleme sorgte. Apple spricht von einem schwerwiegenden Problem.

Apple redet intern von einem schwerwiegenden Problem

Das lang erwartete Apple Home Update, das die neue HomeKit-Architektur einführte, hat unerwartet für viele Probleme gesorgt. Das für den Smart Home Standard notwendige Update mit der neuen Architektur wurde endgültig gestoppt. Auch Lösungen für die aufgetretenen Probleme wurden kurz darauf gemeldet, konnten die Fehler jedoch nicht für alle Benutzer beheben. Apple spricht intern von einem ernsthaften Problem mit HomeKit.

Die Bezeichnung bedeutete, dass das Problem in eine Datenbank gepackt wurde, die hauptsächlich für wirklich ernsthafte, häufige und manchmal ungewöhnliche Probleme entwickelt wurde. Die Datenbank konzentriert sich mehr auf Hardwareprobleme als auf Softwareprobleme, was diese Angelegenheit so außergewöhnlich macht. Die Liste wird intern vom Unternehmen geführt und auch an Filialen, Support-Hotlines und sogar an autorisierte Servicecenter übermittelt.

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “HomeKit & Siri – Alles rund um Apples smarte Systeme!” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit Apple Themen beschäftigt!

Quelle



Hinterlasse uns einen Kommentar