Apple „homeOS“ – Verrät eine Stellenanzeige ein neues Betriebssystem?

0

In einer Stellenausschreibung verweist Apple auf ein unbekanntes Betriebssystem namens “homeOS”. In der Stellenausschreibung geht es im Allgemeinen um Smart Home-Technologie und um das bisher noch nie so öffentlich genannte „homeOS“. Ist das “homeOS” für neue HomePods gedacht?

 

Apple Entwicklerkonferenz steht kurz bevor – “homeOS” der Schritt Richtung Smart Home?

Kommt jetzt nach iOS, iPadOS, watchOS, tvOS auch noch ein homeOS? In der Stellenausschreibung von Apple geht es im Allgemeinen um Smart Home-Technologie und um das bisher noch nie so öffentlich genannte „homeOS“. Derzeit verwendet Apple für den HomePod eine abgewandelte Version von tvOS. Der plötzliche Verweis auf ein “homeOS” – wenige Tage vor Beginn der Entwicklerkonferenz – sorgt nun für Spekulationen. Möchte Apple mit dem “homeOS” doch noch einmal einen Anlauf auf das Wohnzimmer starten? In den letzten Jahren spielte Smart Home-Hardware bei Apple nur eine untergeordnete Rolle.

In der Stellenausschreibung suchte Apple nach einem iOS-Entwickler für die Arbeit an Apple Music. Der gesuchte Mitarbeiter werde dabei auch das Innenleben von “iOS, watchOS, tvOS und homeOS” kennenlernen.

Mittlerweile wurde die Stellenausschreibung aktualisiert und “homeOS” wurde durch “HomePod” ersetzt.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.