Apple muss evtl. die EKG Funktion abschalten!

0

Die Apple Watch kann seit vielen Jahren ein EKG aufzeichnen. Eine ziemlich coole Funktion eigentlich. Nun hat Apple einen Patentrechtstreit in der ersten Runde verloren.

AliveCor gewinnt gegen Apple!

Die Apple Watch ist nicht das einzige Gadget mit einer EKG Funktion. Das geht auch mit dem AliveCor Kardia Mobile. Nun teilte AliveCor per Pressemitteilung mit, dass Apple Patentrechte verletzt. Diese betreffen die Erzeugung von EKG-Messungen.

Konkret geht es um das KardiaBand, das allererste von den US-Gesundheitsbehörden FDA zugelassene EKG-Band für die Apple Watch. AliveCor hatte 2021 eine Beschwerde gegen Apple eingereicht und recht behalten. Zudem kam noch eine Wettbewerbsbeschwerde hinzu. AliveCor behauptet, dass Apple Wettbewerb schädigt. Das kennen wir ja bereits von anderen Unternehmen.

Was bedeutet das jetzt für Apple? Die Entscheidung der ITC wird am 26. Oktober 2022 getroffen. Wenn die letzte Entscheidung ebenso ausfällt wie in der ersten Runde, dann könnte es Apple verboten werden, die EKG Funktion mit der Apple Watch zu verwenden. Das betrifft zum Glück erstmal nur die USA.

Meiner Meinung nach ist Apple in den letzten Jahren sehr oft mit ähnlichen Themen aufgefallen. Schade eigentlich. Wie siehst du das?

Quelle

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.