Apple räumt App Store auf – Apps werden aus dem Store entfernt

0

Apple startet eine Reinemache-Aktion im eigenen App Store. Derzeit schickt Apple an betroffene Entwickler einer App eine Nachricht, die dazu auffordert, die entsprechenden Apps innerhalb von 30 Tagen zu aktualisieren. Ohne Update wird die die App aus dem Apple App Store gelöscht.

Apple schickt App Store Verbesserungshinweis – Update nötig

Auch ich persönlich bin betroffen und war echt verwundert, als ich gestern eine Email vom Absender „App Store Connect“ erhielt. In dieser Email fordert Apple nämlich auf, die App innerhalb von 30 Tagen neu im App Store einzureichen.

Diese App wurde seit geraumer Zeit nicht mehr aktualisiert und soll in 30 Tagen aus dem Verkauf genommen werden. Es sind keine Maßnahmen erforderlich, damit die App für Benutzer, die sie bereits heruntergeladen haben, verfügbar bleibt.

Sie können diese App für neue Benutzer zum Entdecken und Herunterladen aus dem App Store verfügbar halten, indem Sie innerhalb von 30 Tagen eine Aktualisierung zur Überprüfung einreichen.

Apple App Store Improvement Notice

Heißt soviel wie, Benutzer die die App bereits installiert haben, können die App weiterhin verwenden. Auch wenn sie diese aus der iCloud- oder iTunes-Backup wiederherstellen. TestFlight-Versionen funktionieren nicht mehr.

 

Sollte der Entwickler das Update nicht in den vorgegebenen 30 Tagen schaffen, kann er dieses zu einem späteren Zeitpunkt einreichen. Dieses Update muss mit der neuesten Version von Xcode erstellt sein und zur Überprüfung bei Apple eingereicht werden. Nach der Genehmigung wird Ihre App wieder in den App Store aufgenommen.

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.