Apple Watch Feature „Time to walk“: Geschichten von prominenten Gästen

0

Vor kurzem haben wir über die watchOS 7.3 Release Candidate Veröffentlichung von Apple berichtet. Inklusive Hinweise zu einer neuen Funktion namens „Time to walk“ für Fitness+ -Abonnenten. Nun sind neue Hinweise über mögliche Inhalte aufgetaucht.

Storys von prominenten Gästen 

Apple Watch Series 6 (GPS + Cellular, 44 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz
Meet het zuurstofgehalte in je bloed met een nieuwe sensor en een app; Controleer je hartritme met de ECG-app
559,00 € −5% 530,00 €

Nachdem die Fitness+ -Abonnenten die Workout-App auf der Apple Watch geöffnet und „Time to walk“ ausgewählt haben, kann eine aus verschiedenen Audio-Dateien verfügbare Story ausgesucht werden. Diese wird dann während des Spaziergangs abgespielt und vermutlich auch für Rollstuhlfahrer zur Verfügung stehen.

Während die „Time to walk“-Funktionseinstellungen in früheren Beta-Versionen angezeigt wurden, gab es keine Hinweise auf Inhalte der Storys. Ein Screenshot, der vermutlich aus einem Apple Fitness+-Werbevideo stammt und von Twitter-Nutzer „Othmane“ geteilt wurde scheint eine 30-minütige Geschichte von Sänger Shawn Mendes gestartet werden können. Laut dem „Othmane“ zeige das Video auch Geschichten von Dolly Parton (Sängerin), Draymond Green (NBA-Star) und Uzo Aduba (Schauspielerin „Orange is the new black“).

Quelle: macrumors

Automatisches Download der Storys

Die Storys sollen mit Einführung der Funktion zur Verfügung stehen. Durch eine neue Einstellung, die auf der Apple Watch aktiviert werden kann, sollen neue Time-to-walk-Storys automatisch heruntergeladen werden, sobald diese verfügbar sind. Das Herunterladen soll dann gestartet werden, wenn die Watch an die Stromversorgung angeschlossen und sich in der Nähe eines gekoppelten iPhones befindet. Nach Abschluss des Walks werden die Geschichten automatisch gelöscht. 

Apple Fitness + wurde im Dezember 2020 gestartet. Wer in Deutschland den Dienst nutzen möchte, kann dies leider nicht ohne Umwege, weil er nur für Apple Watch Nutzern aus den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Irland und Großbritannien erhältlich ist. 

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Über den Autor

Ariane Riefer

Mein Name ist Ariane, ich wurde 1985 geboren und wohne in der Nähe von Bensheim. In meiner Freizeit interessiere ich mich neben meiner Hündin Mila für alles was irgendwie mit Sport und Fitness zu tun hat. Hier insbesondere auch, wie sich diese Bereiche durch den Einsatz smarter Geräte weiter entwickeln und das Training effektiver machen.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar