Arlo – Zwei-Schritt-Verifizierung ab 30. November 2020 Pflicht

0

Bis Ende November müssen Nutzer von Arlo Überwachungskameras die Zwei-Schritt-Verifizierung aktiviert haben.

 

Zwei-Schritt-Verifizierung für Arlo Nutzer Pflicht

Bereits im März hatte Arlo angekündigt, dass man zum Ende des Jahres die Zwei-Schritt-Verifizierung für alle Nutzer zwingend erforderlich machen wollen. Dieser Schritt wird nun konsequent durchgesetzt, weshalb Arlo die Kunden in der App dazu auffordert, die Zwei-Schritt-Verifizierung bis zum 30. November 2020 einzurichten. Wer dies nicht tut, kann nicht mehr auf seine Aufnahmen und Kameras zugreifen.

 

Arlo macht damit einen wichtigen Schritt in puncto Sicherheit, da es in der Vergangenheit immer wieder Meldungen dazu gab, das smarte Überwachungskameras von Fremden gehackt wurden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smarte Überwachungskameras Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar