AVM FRITZ!Repeater 6000 ist da – Mein erster Eindruck!

0

AVM hat zum ersten Mal einen Wi Fi 6 Repeater auf den Markt gebracht. Der Nachfolger des FRITZ!Repeater 3000 ist nun endlich da. Und was der FRITZ!Repeater 6000 alles zu bieten hat, habe ich euch in diesem Artikel zusammen gefasst.

Die inneren Werte zählen – Technik & Funktionen!

Rein äußerlich hat sich beim FRITZ!Repeater 6000 im Vergleich zum Vorgängermodell nichts verändert. Der Repeater ist genau wie sein jüngerer Bruder FRITZ!Repeater 3000 aufgebaut. Ich habe aber trotzdem ein paar Fotos für euch geschossen:

Aber am wichtigsten sind natürlich die inneren Werte. Das Gerät sendet ebenfalls wie sein Vorgänger drei Frequenzen gleichzeitig aus. AVM nennt es den “Triband-Betrieb”. Dank der neuen Wi Fi 6 Technologie erreicht der Repeater höhere Bruttodatenraten. Der FRITZ!Repeater 3000 erreicht “nur” eine Bruttogeschwindigkeit von 1733 MBit/s + 866 MBits/s + 400 MBits/s über die drei Funkkanäle. Währenddessen liefert der neue Repeater eine Geschwindigkeit von 2400 MBit/s je 5 GHz Kanal und 1200 MBits/s über den 2,4 GHz Kanal. In Summe erreicht der FRITZ!Repeater 6000, wie der Name schon vermuten lässt, 6000 MBit/s. Hierbei ist ein 5GHz Funkkanal ausschließlich für den Router reserviert, sodass die Kommunikation zwischen dem Repeater und dem Router im Mesh-Betrieb einwandfrei funktioniert. Zudem wurde die Anzahl der Antennen auf 12 erhöht. Somit stehen jedem Funkkanal nun vier Antennen zur Verfügung.

Der FRITZ!Repeater 6000 lässt sich natürlich auch als AccessPoint verwenden. Der Repeater hat zudem noch zwei Ethernet Ports, so könnt ihr den Repeater entweder als Access Point einrichten oder Geräte anschließen, die über kein WLAN verfügen. Einer dieser Ports ist mit einer Geschwindigkeit von 2,5 GBit/s besonders schnell. Der AVM Repeater verfügt außerdem über eine Multi-User-MIMO Funktion, so kann der FRITZ!Repeater gleichzeitig an mehrere Geräte funken. Der FRITZ!Repeater ist zudem abwärtskompatibel und kann mit verschiedenen Routern verwendet werden. AVM gibt zudem an, dass der neue Repeater auch mit Routern anderer Hersteller kompatibel ist.

FRITZ!REPEATER 6000 – auf die neueste Technologie ausgelegt!

AVM FRITZ!Repeater 6000 (drei Funkeinheiten: 5 GHz (2 x bis zu 2.400...
AVM FRITZ!Repeater 6000 (drei Funkeinheiten: 5 GHz (2 x bis zu 2.400...*
  • Innovatives und schnelles Wi-Fi 6 ausgelegt für ein...
  • Intelligente und automatische Bandauswahl im laufenden...
  • Ultraschneller Gigabit-LAN-Anschluss für den Aufbau einer...
219,00 € 207,98 €

Wie von Wi Fi 6 zu erwarten, erreicht der neue Repeater eine sehr hohe Geschwindigkeit. Dank der 12 Antennen könnt ihr auch wirklich jede Ecke in eurer Wohnung erreichen. Hierfür ist es aber wichtig, dass euer Repeater in der Reichweite des Routers steht. Trotz neuesten Technologie vernachlässigt AVM aber leider den 2,4 GHz Bereich, sodass es bei älteren Endgeräten zu Geschwindigkeitseinbrüchen kommen kann. Ich nutze zwar nur noch wenige 2,4 GHz Geräte, trotzdem sollte AVM hier ein Software-Update zur Verfügung stellen.

Die Einrichtung des Repeaters wäre mit der WPS-Taste auf dem Gerät eigentlich schnell erledigt, hier werdet ihr aber noch einige Bugs feststellen. Das Einrichten über die WPS-Taste klappt nämlich nicht immer! Wie bei den meisten neuen Geräten von AVM, sind die Software und die Stabilität der Verbindung nicht ausgereift. Zum Glück ist AVM in der Regel schnell und liefert neue Software Updates nach. Ich habe natürlich Verständnis für Kinderkrankheiten des Gerätes, aber kann euch aufgrund des aktuellen Preises nur empfehlen abzuwarten. Denn bis die Software ausgereift ist, wird der Repeater wahrscheinlich sogar etwas günstiger zu haben sein. Aber zum Preis komme ich gleich noch.

FRITZ!Repeater 6000 besser als der Router – Fazit!

Der erste Eindruck ist wirklich gut! Da ich von AVM auch schnelle Updates gewohnt bin, wird es nicht lange dauern bis die Kinderkrankheiten behoben sind. Für mich ist der Repeater auch wirklich erforderlich, da die FRITZ!Box 6660 Cable einige Probleme mit der WLAN Stabilität hat. Zusammenfassend liste euch hier mal auf, was der neue Repeater alles zu bieten hat:

  • neueste Technologie: Wi Fi 6 Mesh
  • 3 WLAN Funkeinheiten (2x 2400 Mbit/s im 5 GHz Bereich; 1x 1200 Mbit/s im 2,4 GHz Bereich)
  • 12 Antennen (4x je Kanal)
  • 1x 2,5 Gbit/s Ethernet Port, 1x 1 Gbit/s Ethernet Port
  • alternativ als Access Point nutzbar
  • einfache Einrichtung per WPS Knopf
  • Unterstützung von IPv6
  • WPA2 und WPA3 Transition Mode

Nun, mein Fazit fällt doch recht positiv aus. Ich möchte aber trotzdem erwähnen, dass der Repeater aktuell noch seine Macken hat, die aber mit einem Software Update behoben werden können. Der Preis ist meiner Meinung nach mit 220 € noch etwas zu hoch. Wenn ihr aber euer Haus oder eure Wohnung bis zum letzten Winkel mit WLAN ausstatten möchtet und Wert auf ein Mesh-System legt: Ihr könnt bei dem FRITZ!Repeater 6000 bedenkenlos zugreifen.

Ihr wollt in Zukunft keine Anleitungen & wissenswerte Artikel verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Über den Autor

Mein Name ist Sam und ich bin 1986 geboren. Hauptberuflich bin ich Wirtschaftsingenieur. Ich bin Hobby Youtuber und ich liebe alles was mit Technik zutun hat. Ich gehöre in die Kategorie TechnikNerd. Durch Youtube habe ich Florian und Karim kennen gelernt. Als die beiden mich gefragt haben, ob ich auch meine eigenen Beiträge verfassen möchte, konnte ich einfach nicht nein sagen.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar