Bosch Smart Home – Matter zieht bald ein

1

Der Smarthome-Standard Matter wird Anfang dieses Jahres bei Bosch eine große Rolle spielen. Das Update steht kurz bevor.

Bosch Smart Home – Matter zieht bald ein

Das Unternehmen Bosch möchte seine Smarthome-Geräte, in Verbindung mit dem Smart Home Controller und dem Smart Home Controller II Matter-fähig machen. Ein Update diesbezüglich soll schon Anfang dieses Jahres ausgerollt werden.

Mit dem neuen Standard ist es möglich, Geräte unterschiedlicher Hersteller zu verbinden. Die Geräte können dann gemeinsam innerhalb eines Smarthome-Ökosystems genutzt werden. Der Standard wird jedoch nicht alle Funktionen bereitstellen können. Bisher bietet Matter die Basis-Funktionen der eingebundenen Geräte. Der Vorteil daran ist, dass alle Geräte, egal von welchem Hersteller, dieselben Funktionen ausführen können. Wer mehr Funktionalität möchte, der muss weiterhin die Apps der Hersteller und Geräte in Betracht ziehen.

Bis auf die Kundgebung, dass Matter via Update Anfang 2024 für beide Smart Home Controller ausgerollt werden, hält sich Bosch noch weiterhin bedeckt mit Informationen. Jedoch zeigt Bosch schon vorab eine Grafik, die zeigt, welche Geräte verbunden werden können. Das bedeutet auch, dass ebenfalls ältere Geräte mit Updates versorgt werden. Das ist doch mal eine gute Nachricht.

Bosch Matter

Bild: Bosch

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “Matter im Smart Home – Hilfe, Austausch, Tipps & Deals!” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit Themen rund um “matter” beschäftigt!



Hinterlasse uns einen Kommentar