Bosch stellt neuen KI Sensor vor

0

Die neuen KI-Sensoren, die sich sowohl mit Wearables als auch mit Hearables kombinieren lassen, sollen das Fitnesstracking erleichtern und noch vielseitiger machen. So ist es dann unter anderem möglich, das besagte Tracking noch besser an den persönlichen Anspruch anzupassen. Die entsprechende Software lernt so die Trainingsgewohnheiten des Nutzers kennen.

 

Welche Funktionen bietet der neue KI Sensor?

Bosch Smart Home Eyes Außenkamera (Variante Deutschland, Frankreich...*
Vielseitig: dient als Kamera, Gegensprechanlage und Außenleuchte; Kompatibel mit Amazon Alexa
349,96 € 229,00 €

Der neue KI Sensor ist dazu in der Lage, den Nutzer bei insgesamt 15 bereits installierten Aktivitätsarten zu unterstützen. Wer möchte, kann die Liste jedoch auch um weitere Punkte ergänzen, so dass sie ideal zum eigenen Trainingsverhalten passt.

Zudem basiert die Neuerung auf insgesamt vier verschiedenen Funktionen: dem Lernen, der Personalisierung, dem automatischen Tracking und der Optimierung.

Weiterhin haben Profis, wie zum Beispiel Personal Trainer und Co., die Möglichkeit, Übungsabläufe zu veröffentlichen, so dass sie von den anderen Nutzern abgerufen werden können.

Foto: Bosch

Foto: Bosch

Besonders praktisch: das entsprechende Tracking kann auch offline stattfinden. Eine Verbindung zu einer Cloud oder einem Smartphone braucht es hierzu nicht. Außerdem soll der Fokus auf einem niedrigen Stromverbrauch und einem hohen Nutzerkomfort liegen. Unter anderem erhalten die Nutzer ihre Rückmeldungen in Echtzeit.

Wer sich den KI Sensor BHI260AP und mit dem Shuttleboard sichern möchte, muss sich an die Vertriebspartner von Bosch Sensortec wenden. Die verschiedenen Software Pakete können über die Homepage von Bosch Sensortec heruntergeladen werden.

Bosch Twinguard bietet nun Lüftungserinnerung

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: bosch-presse.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar