Build It – Amazon Alexa in smarter Kuckucksuhr, Ernährungswaage und Haftnotizdrucker

0

Ein neues Amazon-Programm mit dem Namen “Build It” lässt Kunden zukünftig mitentscheiden, welche Geräte mit Amazons Sprachassistenz Alexa erscheinen werden. Das Programm stellt verschiedene Geräte vor, anhand der Vorbestellungen wird dann entschieden, ob das jeweilige Gerät in Serie geht.

 

Build It – Kunden entscheiden, welche Geräte gebaut werden

Amazon auf dem eigenen Blog ein neues Programm namens Build It ins Leben gerufen. Hier sollen Kunden anhand von Vorbestellungen entscheiden, welche Geräte zukünftig auf den Markt kommen. Den Anfang macht Amazon mit drei Vorschlägen. Zur Auswahl stehen eine smarte Kuckucksuhr, eine smarte Ernährungswaage und ein Haftnotizdrucker.

Ernährungswaage, Kuckucksuhr und Haftnotizdrucker

(c) Amazon

Das Programm soll mehrere Ideen vorstellen, Kunden können bis zu einem bestimmten Tag vorbestellen. Sollte das vorgegebene Ziel erreicht werden, so geht das jeweilige Gerät in Produktion. Wird es nicht produziert, ist deine Vorbestellung hinfällig und du musst nichts bezahlen. Die ersten drei smarten Geräte können bis zum 19. März vorbestellt werden.

Amazon Alexa – Ernährungswaage bei Build It

Zum heutigen Zeitpunkt hat die Waage bereits einen Vorbesteller Score von 7%. Die Ernährungswaage arbeitet mit Alexa zusammen und liefert dir Nährwertangaben für Tausende von Lebensmitteln. Bleib informiert über das, was was du isst – Lege die Lebensmittel auf die Waage und frage Alexa dann nach spezifischen Daten wie Kalorien, Kohlenhydrate oder Zuckergehalt. Wenn du die Waage mit einem Echo Show koppelst, bekommst du zum jeweiligen Lebensmittel alle verfügbaren Nährwertangaben auf dem Echo Show Display angezeigt. 

Der Vorbesteller Preis liegt bei $34,99. Hier geht’s zur Ernährungswaage auf Amazon.com.

Amazon Alexa – Kuckucksuhr bei Build It

Der neue Echo Show 10 (3. Generation) | Hochauflösendes Smart Display...
Der neue Echo Show 10 (3. Generation) | Hochauflösendes Smart Display...*
  • Entwickelt, um Ihren Bewegungen zu folgen – Der...
  • Bleiben Sie im Bild – Während Videoanrufen mit Freunden...
  • Smart Home leicht gemacht – Richten Sie kompatible...
249,99 €

Etwas beliebter am ersten Tag ist die Kuckucksuhr. Diese hat einen Vorbesteller Score von 8%. Die intelligente Kuckucksuhr ist, wie auch schon die Echo Wall Clock, für Timer gedacht. Aber auch Alarme soll sie unterstützen! Hierfür können gar eigene Glockentöne und Alarme eingerichtet werden, die dann über den integrierten Lautsprecher ertönen. Sage einfach “Alexa, stelle einen 20-Minuten-Timer” und beobachte den Countdown auf dem LED-Display. 

Die Kuckucksuhr kommt in schlichtem, modernen Design mit analogem Zifferblatt, schwingendem Pendel und mechanischem Kuckuck, der das Ablesen leicht macht.

Der Vorbesteller Preis liegt hier etwas höher, nämlich bei $79,99. Hier geht’s zur Kuckucksuhr auf Amazon.com.

Amazon Alexa – Haftnotizdrucker bei Build It

Am beliebtesten scheint am ersten Tag der Haftnotizdrucker zu sein. Mit satten 16% liegt dieser direkt ordentlich los. Kein Wunder, da ja hier erst kürzlich das Feature zum Drucken von Einkaufs- und Todo Listen, Sudoko Rätseln eingeführt wurde. Der Drucker soll Einkaufslisten, Aufgabenlisten, Erinnerungen und Kalenderereignisse via Sprachbefehl ausdrucken.

Der Drucker arbeitet mit Thermotechnologie und benötigt daher weder Tinte noch Toner, lediglich die Papierrollen müssen nachgefüllt werden. Die Ersatz-Papierrollen wird es dann in den Farben blau, rosa, weiß und gelb zum Kauf geben.

Der Vorbesteller Preis liegt hier bei $89,99. Hier geht’s zur Haftnotizdrucker auf Amazon.com.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach meinem Gefühl könnten es alle drei Geräte auf den Markt schaffen. Alle Ideen sind gut und für die  verschiedensten Kunden geeignet. Es scheint so, als wenn man aus Deutschland nicht mit abstimmen/vorbestellen kann. Sollten die Geräte später offiziell erscheinen, kann man sie aber sicherlich auf der Amazon.com Seite ordern und über einen Drittanbieter (z.B. Shipito) nach Deutschland liefern lassen.

Welches der Geräte wäre eines für dich? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar!

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Daniel Buschke

Mein Name ist Daniel und ich wohne in der wunderschönen Hauptstadt Berlin. Geboren wurde ich im Jahre 1979. Ich bin sowohl hauptberuflich als auch privat als Entwickler unterwegs und habe damit sozusagen mein Hobby im Jahre 2001 zum Beruf gemacht. Im Skill Store von Amazon findest du einige Alexa Skills von mir. Auf der folgenden Seite, findest du alle meine aktuellen Smarthome Geräte, die ich im Einsatz habe >> Klick hier.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar