Canon Powershot PX – Die Überwachungskamera für schöne Erinnerungsfotos

0

Canon hat die neue Canon Powershot PX vorgestellt. Eine Überwachungskamera mit KI, die glückliche Momente automatisch festhält.

 

Canon Powershot PX erkennt natürliche Emotionen

Canon hat heute eine neue Überwachungskamera vorgestellt. Die Canon Powershot PX bietet eine interessante Funktion, von welcher man aber nicht das erste Mal hört. Bereits Anfang des Jahres hatte Canon die Powershot Pick präsentiert, welche allerdings nur in Japan via Crowdfunding erhältlich war.

Die spannende Funktion der Canon Powershot PX ist, dass sie mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet ist, welche natürliche Emotionen in den Gesichtern von Menschen erkennen kann und so in der Lage ist, besonders schöne Schnappschüsse zu erzielen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben vielen Funktionen einer normalen Überwachungskamera, wie zum Beispiel auch die Dreh- und Neigefunktion, besitzt die Canon Powershot PX auch eine Spracherkennung. So kann man die Kamera per Sprachbefehl bitten ein Selfie aufzunehmen und die Powershot PX soll das Bild genau im richtigen Moment knipsen. Ein Akku ist integriert und die Bilder werden automatisch in die App hochgeladen.

Die Canon Powershot PX soll im November in Europa erhältlich sein. Günstig ist sie allerdings nicht, denn Canon ruft rund 500 Euro für die kleine Überwachungskamera auf.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smarte Überwachungskameras Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema Überwachung austauschen kannst!

 

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.