D-Link erweitert das Sortiment an Überwachungskameras mit KI

0

D-Link hat sein Portfolio an Sicherheitskameras mit künstlicher Intelligenz um zwei Modelle erweitert. Die Bezeichnung lautet DCS-8325LH und DCS-8000LHV2.

 

Zwei neue KI Sicherheitskameras von D-Link

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe smarte Sicherheitskamera auf dem Markt, die bei der Bewegungserkennung zwischen Menschen, Tieren, Gegenständen oder Fahrzeugen unterscheiden können. So hat auch D-Link zwei Sicherheitskameras mit dieser Technologie im Sortiment.

Die Modelle DCS-8325LH und DCS-8000LHV2 besitzen neben der beschriebenen Bewegungserkennung auch die Fähigkeit Geräusche zu erkennen. So kann zum Beispiel das Brechen einer Fensterscheibe die Aufzeichnung der Kamera auslösen. Die DCS-8325LH hat außerdem vier konfigurierbare Bewegungszonen. Hier kann man als Nutzer festlegen, dass Bewegungen nur in bestimmten Bereichen einen Alarm auslösen sollen.

Beide Kamera nehmen Video in 1080p auf. Wer die Videos in einer Cloud aufzeichnen möchte, muss ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Dies gibt es ab 2,49 € im Monat. Alternativ kann man aber auch lokal auf einem kompatiblen Netzwerk-Videorekorder aufzeichnen.

Beide Kamera sind auch mit den Sprachassistenten Alexa und Google Home kompatibel.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.