Darum gab es 2020 keinen neuen Amazon Echo Plus und weshalb ihr auch keinen alten mehr kaufen solltet!

0

Gestern hat Amazon seine neuen Echo Geräte vorgestellt. Neben dem Echo und Echo Dot, gibt bzw. gab es auch bisher einen Echo Plus bzw. Echo Studio. Der Echo Studio stellt allerdings eine Klasse für sich dar, aber was ist mit dem Echo Plus?

 

Neuer Echo der 4. Generation: Ein alter Echo Plus in neuem Design?

Echo (4. Generation), Weiß + Philips Hue White LED-Lampe
  • Dieses Bundle enthält Echo (4. Gen.) und eine Philips...
  • Neuer Look, neuer Sound – Echo bietet satten,...
  • Smart Home leicht gemacht – Richten Sie kompatible...
116,92 € 97,47 €

Bisher unterschied sich der Echo und der Echo Plus durch ein paar wenige Features, die aber besonders im Smarthome Bereich spannend waren. So waren beide Geräte zwar optisch baugleich, unterschieden sich aber im Inneren. Der Echo Plus besitzt nämlich einen ZigBee Hub, sowie einen Temperatursensor, um die aktuellen Werte selbst messen zu können.

Auf der gestrigen Keynote wurde aber kein neuer Echo Plus vorgestellt. Das Lineup endete mit dem normalen Echo der 4. Generation. Schaut man sich aber jetzt die technischen Daten des neuen Echos etwas genauer an, stellt man recht schnell fest, dass es sich eigentlich um einen “alten” Echo Plus handelt.

Wie der Echo Plus, verfügt der neue Echo aus dem Jahr 2020 jetzt auch über einen ZigBee Hub, sowie den Temperatur Sensor. Auch die weiteren Daten gleichen sich sehr. Beide Lautsprecher besitzen einen Neodymium Woofer und einen Hochton Lautsprecher. Der des neuen Echos ist sogar minimal größer. Der alte Echo Plus besaß einen 76mm + 20mm-, der neue Echo einen 76,2mm + 20mm Lautsprecher. Neben den Dingen die gleich geblieben sind, besitzt der neue Echo jetzt auch einen Chip, der Sprachbefehle Lokal verarbeiten kann. Dieser ist allerdings zu Beginn in deutscher Sprache noch ohne Funktion. Starten wird dieses Feature auf Englisch.

Warum aber sollte man jetzt nicht mehr zu dem alten Echo Plus greifen? Ganz einfach! Er ist teurer als der neue Echo der 4. Generation und das sogar erheblich. Mit 146,20€ ist er gute 50€ teurer, dieser liegt nämlich nur bei 97,47€

Echo Plus (2. Gen.), mit Premiumklang und integriertem Smart Home-Hub, Anthrazit Stoff
  • Echo Plus hat einen integrierten Zigbee-Hub, mit dem...
  • Neue hochwertige Lautsprecher mit Dolby-Verarbeitung...
  • Alexa kann Musik abspielen, die Nachrichten und die...

Wie ist denn eure Meinung zu dem neuen Echo der 4. Generation? Findet ihr ihn interessant?

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar