PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Dyson 360 Heurist – Dyson bring neuen Saugroboter auf den Markt

0

Der 360 Eye ist der erste und einzige Saugroboter der Firma Dyson. Jedenfalls bis jetzt! In Amerika gibt es nun den neuen Dyson 360 Heurist zu kaufen. Dieser bekommt innovative Verbesserungen spendiert. Ich zeige euch einen kurzen Überblick über den neuen Saugroboter.

 

Dyson 360 Heurist – Dyson bring neuen Saugroboter auf den Markt

Dyson 360 Eye Saugroboter Roboterstaubsauger für Teppiche und Harte Böden
Der Robot 360eye verfügt über den leistungsstarken V2-Digitalmotor von Dyson, der eine überragende Reinigungsleistung bietet. Es bietet bis zu doppelt so viel Saugleistung wie ein Roboter-Staubsauger für eine problemlose Reinigung ohne Kompromisse

In Kanada ist er schon zu haben. Der neue Dyson 360 Heurist kommt mit ein paar neuen Features und Verbesserungen auf den Markt. Das Design strahlt nun in einem Dyson-Typischen Blau, die Bauweise hingegen sieht nicht viel anders aus als die des Vorgängers. 

Bildquelle: dysoncanada.ca

Auf der Oberseite findet man wieder die 360 Grad Kamera, die dem Saugroboter seinen Namen verleiht. Diese wird nun für das nächtliche Arbeiten von LEDs unterstützt. Diese springen automatisch an, wenn der Roboter sich im Dunkeln befindet. Diese hellen den Raum soweit auf, dass er auch bei tiefer Nacht arbeiten kann. Auch bei der Saugleistung soll sich was getan haben. Der Hersteller gibt an, dass die Saugkraft doppelt so hoch sei, wie bei jedem anderem Saugroboter. 

Bildquelle: dysoncanada.ca

Softwareseitig hat sich ebenfalls was getan. Der Dyson 360 Heurist ist in der Lage Karten zu speichern und diese in Räume einzuteilen, die unabhängig voneinander ansteuerbar sind. Der Vorgänger ist ebenfalls mit Alexa per Sprache zu bedienen, was Großes verspricht. Könnte er wohl einzelne Zimmer auf Zuruf reinigen können? Sperrzonen sind auch mit an Bord. Diese lassen sich virtuell in der Karte einsetzen.

Auch dieses mal wird das Gerät für einen stattlichen Preis angeboten. In Kanada kostet das Gerät 1.199,99 Dollar. Wann dieser auch in Deutschland erhältlich sein wird ist noch nicht klar. 

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saugrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar