Dyson V15 Detect & V12 Detect Slim kommen Ende Mai

0

Dyson hat neue Akku-Staubsauger vorgestellt. Der Dyson V15 Detect und der V12 Detect Slim sind ab Ende Mai in Deutschland erhältlich.

 

Neue Dyson Akku-Staubsauger starten in der 21. KW

Erst heute Morgen hatte Karim über den neuen Dyson V15 Detect Akku-Staubsauger berichtet, welcher einen Laser nutzt, um den Staub sichtbar zu machen. Kurz darauf erhielten wir eine Nachricht von Dyson, dass der V15 Detect bereits Ende Mai, zusammen mit dem V12 Detect Slim, in Deutschland erhältlich sein wird.

Die beiden Geräte sind die bisher leistungsstärksten und intelligentesten Staubsauger von Dyson, die in der Lage sind, mikroskopisch kleinen Staub aufzuspüren, zu entfernen, dabei gleichzeitig zu messen und zu zählen – der wissenschaftliche Beweis für eine gründliche Reinigung. Die Laser-Stauberkennung beleuchtet schädliche Staubpartikel, die für das Auge unsichtbar sind, während die akustische Stauberkennung mikroskopisch kleine Staubpartikel mit Hilfe eines Piezo-Sensors zählt, gleichzeitig messtechnisch erfasst und sie dann auf einem LCD-Bildschirm anzeigt, um einen wissenschaftlichen Nachweis für eine Tiefenreinigung in Echtzeit zu liefern.

Die neuen Staubsauger von Dyson sind ab Kalenderwoche 21 auf Dyson.de und in lokalen Dyson Demo Stores (Köln, Hamburg, Oberhausen) erhältlich.

Bild: YouTube

Wir werden natürlich versuchen zeitnah Testgeräte zu bekommen, um euch diese dann auch auf unserem YouTube-Kanal ausführlich vorzustellen.

Dyson V15 detect – Neuer Akkusauger lässt Staub mit Laser leuchten!

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe für “Akku Staubsauger” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt! Falls du auf der Suche nach einem neuen Akkusauger bist, hilft dir unser Tool der Akkusauger Finder weiter!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar